HOME
Annegret Kramp-Karrenbauer, Ursula von der Leyen und Angela Merkel bei der Ernennung AKKs zur neuen Verteidigungsministerin.
+++ Ticker +++

News von heute

AKK zur Verteidigungsministerin ernannt: Merkel verfolgt Zeremonie erneut im Sitzen

Mann in Nepal von wildem Elefanten getötet +++ Getötete 18-Jährige in Halle: Mann festgenommen +++ Temperaturrekord in nördlichster Siedlung +++ Neue Stimme für Bahn-Ansagen gefunden +++ Die News von heute im Ticker.  

nachrichten aus deutschland frau sitzt vor dem fernseher

Nachrichten aus Deutschland

Mieterin hört fremde Stimmen und alarmiert Polizei – die macht erstmal den Fernseher aus

Städtebund: Personal zur Kontrolle von E-Scootern fehlt

Golfplatz südlich von Salt Lake City

Orem in US-Bundestaat Utah

Vater trifft seine sechsjährige Tochter mit Golfball – sie erliegt ihren Verletzungen

Ein Mann aus Florida beging im Eifersuchtsrausch ein schreckliches Verbrechen

Grausame Rache

Mann aus Florida schneidet dem Liebhaber seiner Frau den Penis ab

Sechsjährige vom Golfball des Vaters tödlich verletzt

Blutspende

Kaum bekannt

Blutspende für Bello und Mieze

Hockenheims Oberbürgermeister Gummer

SPD-Politiker schwer verletzt

Angriff auf Hockenheimer Oberbürgermeister - Täter gesucht

Getötete 18-Jährige in Halle: Tatverdächtiger festgenommen

Greenpeace-Demonstranten beenden Protest auf Amazon-Lager

Bewaffneter raubt Fahrzeug - Polizist schießt auf ihn

Annegret Kramp-Karrenbauer neue Verteidigungsministerin
+++ Ticker +++

News von heute

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer soll neue Verteidigungsministerin werden

Koks statt Waschpulver: Festnahmen in Supermarkt

Polizei auf Kos zerschlägt großen Schleuserring

Verfolgungsjagd nach Hochzeitskorso - Auto beschlagnahmt

Junge in Gleisbett gefangen - Verdächtige sind 12 und 13

Oberbürgermeister Gummer

SPD-Politiker schwer verletzt

Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Einem Krokodil wie diesem möchte man nicht begegnen, wenn es auf Drogen ist ...

Gruselige Vorstellung

Bitte keine Drogen in die Toilette werfen: US-Polizei warnt vor Krokodilen im Crystal-Meth-Rausch

Der Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer

Dieter Gummer im Krankenhaus

Oberbürgermeister von Hockenheim nach Attacke schwer verletzt – Polizei fahndet nach Täter

Eine Frau mit schmaler Brille und schulterlangen Haaren steht mit nach links geneigtem Kopf vor einem Bücherregal

Suzanne Eaton

Tote Forscherin auf Kreta: 27-jähriger Mann gesteht Mord und Vergewaltigung

Die 17-jährige Bianca Devins wurde ermordet

New York

17-jährige Influencerin wird ermordet, dann postet der Täter Bilder der Leiche auf Instagram

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht beim Frauennetzwerktreffen im Albertinum in Dresden

Besuch in Sachsen

Pegida: "Merkel muss weg" - doch die Kanzlerin zeigt sich von dem Empfang unbeeindruckt

Greenpeace-Aktivisten besetzen weiter Dach von Amazon-Lager

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(