HOME

Mordserie erschüttert Zypern - Mann gesteht sieben Taten

Nikosia - Auf der Touristeninsel Zypern soll ein Serienmörder mehrere Frauen umgebracht und sie unter anderem in den Schächten einer verlassenen Erzgrube verscharrt haben. Die Polizei hat bislang die Leichen von drei Frauen entdeckt. Der mutmaßliche Täter, ein 35-Jähriger Hauptmann der Zyprischen Nationalgarde, hat jedoch laut Polizei den Mord von insgesamt fünf Frauen und zwei Kindern gestanden, berichtete der Staatsrundfunk. Die Ermittler befürchten, dass der Mann noch mehr Frauen ermordet habe, als er bislang gestand.

Rammstein: Neuer Song auf Straßenkreuzung gezeigt

Der gute Bulle: Friss oder stirb

TV-Tipp

Der gute Bulle: Friss oder stirb

Nach mutmaßlichem Autorennen - Unbeteiligte Frau gestorben

Tod auf Teneriffa: Eine Mutter und ihr Sohn, 10, wurden wohl "brutal zu Tode geprügelt". War es der Vater?

Verbrechen auf Teneriffa

Deutsche Frau und ihr Sohn tot in Höhle gefunden - Vater festgenommen

Tod in der Höhle: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus

Tod auf Teneriffa: Eine Mutter und ihr Sohn, 10, wurden wohl "brutal zu Tode geprügelt". War es der Vater?

Verbrechen auf Teneriffa

Eine Mutter und ihr Sohn, 10, wurden wohl "brutal zu Tode geprügelt". War es der Vater?

Einige Aktivisten leimten sich vor Eingang der Börse fest

Bei Klimaprotest vor der Londoner Börse festgeleimt

Nachrichten deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Tonnenschwerer Radlader rutscht Weinberg herunter und bleibt kurz vor Straße liegen

Der beschädigte Zug bei Bad Berleburg

Anschlag in Hessen

Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer selbst steht unter Tatverdacht

Kinder finden russische Panzerfaust im Wald

Gullydeckel-Attacke: Lokführer selbst unter Tatverdacht

Gullydeckel-Attacke auf Bahn

Nach Auswertung der Spuren

Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer selbst tatverdächtig

Video

Sri Lanka: Sorge vor weiteren Anschlägen

Ein ganzes Land fragt sich: Wo ist Frau Hagen? Ihre einzigartige Entführung gibt Rätsel auf

Realer Skandinavien-Krimi

Ein ganzes Land fragt sich: Wo ist Frau Hagen? Ihre mutmaßliche Entführung gibt Rätsel auf

400 Einsatzkräfte bekämpfen Brand in Hessen

"Dallas"-Star Ken Kercheval
+++ Ticker +++

News des Tages

"Dallas"-Star Ken Kercheval mit 83 Jahren gestorben

Bergiges Hinterland von Adeje, Teneriffa - Deutsche mit ihrem Sohn tot aufgefunden

Tod in einer Höhle

Deutsche Mutter mit kleinem Sohn tot auf Teneriffa entdeckt - Vater streitet Tat ab

Teneriffa

Vater festgenommen

Tod in der Höhle: Mutter und Sohn sterben auf Teneriffa

Frau und Kind aus Deutschland auf Teneriffa tot gefunden

Apple - Klage - Gesichtserkennung - Verhaftung

Fälschlicherweise verhaftet

18-Jähriger verklagt Apple auf eine Milliarde Dollar Schadensersatz

NEON Logo

Chef der sri-lankischen Polizei muss nach Anschlägen gehen

Fall Lügde: Verfahren gegen 68-Jährigen eingestellt

Muriel Baumeister

Muriel Baumeister über ihre Sucht

"Ich musste merken, dass es sich ohne Alkohol besser lebt"