HOME

Syrer aus Deutschland zündet sich vor UN-Gebäude in Genf an

Genf - Ein in Deutschland lebender syrischer Kurde hat sich am europäischen Standort der Vereinten Nationen in Genf mit Benzin übergossen und angezündet. Mit brennender Kleidung versuchte er, in das Gebäude des UN-Flüchtlingshilfswerks einzudringen, wie ein Sprecher sagte. Der 31-Jährige wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik für Brandopfer in das 60 Kilometer entfernte Lausanne gebracht. Weder das UNHCR noch die Polizei konnten sich zu den Beweggründen des Mannes äußern.

Großbritannien

39 Leichen in Lkw-Container entdeckt – Mordkommission ermittelt

Ermittler in Grays östlich von London

39 Leichen in Lastwagen in Großbritannien entdeckt

Der in England sichergestellte Lastwagen

Großbritannien

Grausiger Fund: 39 Tote in Lastwagen-Container in England entdeckt

Nachrichten aus Deutschland – Streifenwagen der Polizei NRW mit eingeschaltetem Blaulicht

Nachrichten aus Deutschland

Ungebetener Gast bespuckt Hochzeitspaar und landet im Schwitzkasten

Verdächtiger in französischem Museum festgenommen

LKW

Industriegebiet nahe London

Polizei findet 39 Tote in Lkw-Container – Fahrer wegen Mordverdachts festgenommen

Hafen

Festnahme

39 Tote in Container in Großbritannien entdeckt

Verdächtiger verschanzt sich in französischem Museum

39 Tote in Container in Großbritannien entdeckt

Medien: Verdächtiger verschanzt sich in französischem Museum

Verhörvideo

//Geschichte

Jede Vernehmung ist ein Kampf

Lügengespinst zweier Kinder löst Großeinsatz der Polizei aus

Désirée Nosbusch

Melancholie und Feingefühl

«Der Irland-Krimi»: Désirée Nosbusch als Polizeipsychologin

Kirschkernkissen brennt in Mikrowelle - Pflegeheim evakuiert

Noch ist gar nichts entschieden und Boris Johnson muss weiter um die Annahme eines Brexit-Deals kämpfen
+++ Ticker +++

News von heute

Parlament lehnt Zeitplan ab - Johnson legt Brexit-Gesetzentwürfe auf Eis

Oslo: Nach Krankenwagen-Vorfall Waffen und Drogen gefunden

Der gekaperte Krankenwagen fuhr in ein Wohngebäude

Norwegen

Mann kapert Krankenwagen in Oslo und fährt Menschen absichtlich an - zwei Festnahmen

Von Rune Weichert
Landwirte in Bonn

Landwirte protestieren

"Unsere Existenz ist bedroht": Tausende Bauern legen bundesweit den Verkehr lahm

Handschellen

Haftbefehl auch in Deutschland

Deutscher nach Tod von Rentnerin in Thailand verhaftet

Oslo: Mehrere Verletzte durch gestohlenen Krankenwagen

Unfall mit gestohlenen Krankenwagen in Oslo

Bewaffneter Fahrer gestoppt

Verletzte nach Unfall mit gestohlenen Krankenwagen in Oslo

Der gestohlene Krankenwagen

Bewaffneter Mann verletzt in Oslo mit gestohlenem Krankenwagen mehrere Menschen

Bauern protestieren in Bonn - Traktoren legen Verkehr lahm