HOME
Gedenken

Mordverdächtiger in U-Haft

Frau vor Zug gestoßen und getötet

Sie kannten sich nicht und es gab keinen Streit - offenbar ganz plötzlich stößt ein Mann eine Frau vor einen einfahrenden Zug. Die Frau stirbt noch im Gleisbett. Zeugen halten den Täter fest.

Ausschreitungen in Hongkong - Angriff auf Pekings Vertretung

Tragödie in Rostock

Trennungsstreit?

Mann sticht mit Messer auf Säugling ein

Cuxhaven Deichbrand Festival

Nachrichten aus Deutschland

26-Jährige stirbt auf Deichbrand-Festival in Cuxhaven

Blick auf den Flugplatz Bruchsal. In der unmittelbaren Nähe ist dort ein Kleinflugzeug auf die Fassade eines Bauhaus Baumarktes gestürzt.

Drei Todesopfer

Flugzeugabsturz in Bruchsal: Pilot versuchte zuvor eine Notlandung

Sebastian Kurz

Ibiza-Affäre weitet sich aus

Vernichtung von Beweismitteln: Österreichs Justiz ermittelt gegen Ex-Mitarbeiter von Kanzler Kurz

Bahnhof in Voerde

Mann stößt Frau vor einfahrenden Zug - 34-Jährige stirbt noch vor Ort

IRA-Wandgemälde in Derry / Londonderry

Vor dem Brexit

IRA – die alten Geister sind zurück in Nordirland

Von Michael Streck
Auf diesem Bahnsteig in Voerde ereignete sich die Tat am Samstagmorgen.

Opfer starb im Gleisbett

Fremde Frau vor Zug gestoßen – Verdächtiger wegen Mordverdachts in U-Haft

Frau getötet: Bahnsteig-Schubser in U-Haft

Meerschweinchen sitzen im Karton

Recklinghausen

Diebe bringen gestohlene Meerschweinchen in Tierpark zurück – und entschuldigen sich

Demonstrationen in Hongkong

Gegen Auslieferungsgesetz

Zehntausende demonstrieren wieder in Hongkong

Polizei löst «Geburtstagsfeier» bei der NPD in Eisenach auf

Mann sticht mit Messer auf Säugling ein

Blick auf den Rostocker Stadtteil Dierkow. Hier ereignete sich das Unglück in der Nacht zu Sonntag

Rostock

Mann sticht mit Messer auf Säugling ein – schwerste Verletzungen

Betrunkener Lastwagenfahrer fällt fast aus Führerhaus

Haftbefehl gegen Brandstifter von Kyoto

Rechtsextremer Aufzug in Kassel: Teilnehmer einer Gegendemo gehen durch die Stadt

Demo nach Lübcke-Mord

120 Rechtsextreme protestieren in Kassel – 10.000 Gegendemonstranten halten dagegen

Vor Demonstration in Hongkong: Festnahmen wegen Waffenlager

Im Kreisverkehr: Lkw-Fahrer mit 3,5 Promille erwischt

Wanderer stürzt in den Tod

Das Flugzeug zerschellte an der Fassade eines Baumarkts

Drei Menschen sterben bei Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal

Demonstrationen gegen Rechts in Kassel und Halle

Nach Lübcke-Mord: 10 000 Demonstranten empfangen 120 Rechte

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(