HOME

Kreditvergabe: Junge Kunden bevorzugt

Der Umbau eines Hauses oder einer Wohnung kann teuer werden. Wer dafür einen Kredit aufnehmen möchte, könnte allerdings Probleme mit seiner Bank bekommen - weges seines Alters.

Ältere Menschen und Rentner kriegen offensichtlich immer häufiger keinen Kredit mehr von den Banken. Ob Darlehen für ein neues Auto oder Hypothek aufs Häuschen. Das "Büro gegen Altersdiskriminierung" in Köln hat auf seiner Internetseite eine ganze Reihe von Fällen dokumentiert. Offenbar verweigern einige Banken auch Kunden unter 60 Jahren bereits größere oder kleinere Kredite - wegen ihres Alters.

"Das Problem ist uns bekannt", sagt Lars Gatschke, Bankenreferent des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen. Zwar handele es sich nicht um ein Massenphänomen, aber signifikant sei der Anteil der Kreditverweigerungen dennoch. Bestimmte Kreditangebote der Geldinstitute schließen bereits von vorn herein einige Altersgruppen aus.

"Jede Bank kann sich ihre Kunden aussuchen"

Ein Grund für die zunehmende Ablehnung von Senioren ist das "Basel-II-Abkommen" zur Eigenkapitalausstattung von Geldinstituten, das dieses Jahr eingeführt wird. Das individuelle Ausfallrisiko jedes Privatkunden wird dann noch schärfer unter die Lupe genommen als bisher. Offiziell gibt es keine festgeschriebenen Altersbeschränkungen für Darlehen bei den Geldinstituten. "Ob ein Kredit gewährt wird oder nicht, ist immer eine Einzelfallentscheidung", betont Oliver Wolfrum, Sprecher des Bundesverbands deutscher Banken. Jede Bank könne sich ihre Kunden aussuchen.

"Es ist klar, dass bei einem 65jährigen Kreditnehmer ein höheres Risiko für die Bank besteht als bei einem 25jährigen. Wogegen wir uns aussprechen, ist die pauschale Ablehnung von Rentnern ohne Prüfung des Einzelfalls", sagt Gatschke. Ältere Kunden haben im Schnitt nachweislich weniger Probleme mit der Kreditrückzahlung als junge. Die Rente fließt garantiert. Ruheständlern droht weder Arbeitslosigkeit noch Einkommensausfall bei Krankheit. Sicherheiten sind meist ebenfalls vorhanden.

Die Erben mit im Kreditvertrag

Dennoch gibt es oft Probleme, wenn für den Umbau des Hauses oder der Wohnung noch einmal ein Kredit benötigt wird. "Ich habe von Fällen gehört, wo die potentiellen Erben mit in den Kreditvertrag eingebunden werden sollten", sagt Gatschke. Häufig ist das die einzige Möglichkeit, doch noch an das gewünschte Geld zu kommen. Eine gesetzliche Handhabe gegen dieses Geschäftsgebaren der Banken gibt es nämlich nicht. Gatschke hofft auf die Kundenfreundlichkeit der Banken: "Die Kreditinstute sollten ihrer Verantowrtung nachkommen und allen Bevölkerungsteilen einen diskriminierungsfreien Zugang zu Kreditprodukten ermöglichen."

tk mit AP
Themen in diesem Artikel