VG-Wort Pixel

Peinlicher Fauxpas Oops! Ikea vergisst ein Land auf seiner aktuellen Weltkarte



Erst im Januar hat das schwedische Unternehmen Ikea verkündet, die erste eigene Filiale in Neuseeland eröffnen zu wollen.


Doch  nun ist dem Möbelgiganten ein peinlicher Fauxpas unterlaufen.


Denn im Sortiment des Möbelbauers findet sich diese Deko-Weltkarte.


Björksta  gibt es für stolze 47,99€.


Ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass die Karte gar nicht die ganze Welt abbildet.


Denn:  Ausgerechnet Neuseeland fehlt!


Was ein Fauxpas: Doch das schwedische Unternehmen ist nicht das einzige, dem dieser kuriose Fehler unterlaufen ist.


Vielmehr kommt es häufiger vor: Auch Starbucks, BBC oder die Vereinten Nationen haben den Inselstaat einst auf ihrer Karte vergessen.


Doch ob Versehen oder Verschwörung – die Neuseeländer nehmen es mit Humor.


Selbst auf der offiziellen Regierungsseite findet man eine Weltkarte ohne Neuseeland.


Dort heißt es: „Seite nicht gefunden - sorry, aber hier fehlt etwas, genauso wie Neuseeland auf dieser Karte.“
Mehr
Ikea hat ein Land auf seiner aktuellen Weltkarte mit dem Namen "BJÖRKSTA" schlichtweg vergessen. Doch das betroffene Land nimmt es mit Humor. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker