A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Taylor Swift

Witziges Video-Interview
Witziges Video-Interview
Wenn Benedict Cumberbatch Taylor Swift singt

Benedict Cumberbatch ist nicht nur talentiert, sondern immer für einen Spaß zu haben. Während eines Interviews immitierte er jetzt spontan die Stimmen prominenter Kollegen - elf Stars in 60 Sekunden.

Musik-Streaming
Musik-Streaming
Spotify verteidigt sich gegen Kritik von Taylor Swift

US-Sängerin Taylor Swift wirft Spotify vor, die Künstler nicht fair zu bezahlen. Das lässt der Musik-Streamingdienst nicht auf sich sitzen und bezieht Stellung.

Zwei Frauen, ein Kleid
Zwei Frauen, ein Kleid
Wem steht es besser?

Es ist der Alptraum jeder Frau: Eine andere trägt das gleiche Kleid. Auch Promis sind vor diesem Fauxpas nicht gefeit. Jüngstes Beispiel: Model Rosie Huntington-Whiteley und Sängerin Rihanna.

Video
Video
Ariana Grande punktet bei MTV Europe Music Awards

Die Newcomerin setzte sich gegen Konkurrentinnen wie Beyoncé oder Taylor Swift durch. Abräumer des Abends war die britische Boyband "One Direction".

Kriegserklärung an Streaming-Industrie.
Kriegserklärung an Streaming-Industrie.
Taylor Swift boykottiert Spotify

"Das ist eine Liebesgeschichte, Baby", weint der Musikdienst Spotify der Sängerin Taylor Swift hinterher. Dass die höchst erfolgreiche Musikerin ihre Musik bei Spotify abzog, ist ein Affront.

"Forbes"-Liste
Beyoncé scheffelt mehr Kohle als Taylor Swift

Das "Forbes Magazine" hat die Liste der bestverdienenden Musikerinnen weltweit veröffentlicht . Auf Platz eins steht, mit großem Abstand: Beyoncé Knowles.

Lifestyle
Lifestyle
Country-Star Luke Bryan ist "Entertainer des Jahres"

Country-Sänger Luke Bryan (38, "Roller Coaster") hat erstmals die begehrte Trophäe als "Entertainer des Jahres" gewonnen.

Digital
Digital
Analyse: Taylor Swift lässt Musikdienst Spotify sitzen

Der Streaming-Dienst Spotify gilt entweder als Zukunft oder Totengräber des Musikgeschäfts, je nachdem, auf wen man hört.

Kultur
Kultur
Taylor Swift lässt Musikdienst Spotify sitzen

Der Streaming-Dienst Spotify gilt entweder als Zukunft oder Totengräber des Musikgeschäfts, je nachdem, auf wen man hört.

Digital
Digital
Musik von Taylor Swift verschwindet bei Streaming-Dienst Spotify

Die erfolgreiche US-Sängerin Taylor Swift (24) kehrt dem Musik-Streaming-Dienst Spotify den Rücken. Die Alben der Musikerin können seit Montag nicht mehr abgespielt werden, teilte Spotify mit. Gründe wurden nicht genannt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Taylor Swift auf Wikipedia

Taylor Alison Swift ist eine US-amerikanische Country-Pop-Singer-Songwriterin. Sie steht beim Label Big Machine Records unter Vertrag. Ihr mit ihrem Namen betiteltes Debütalbum wurde 2006 veröffentlicht. Seitdem wurde das Album von der RIAA mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Bis heute sind aus dem Album vier Singles in den US-Hot-Country-Charts unter die Top Ten gekommen. In den normalen Single-Charts, den Billboard Hot 100, kamen drei dieser Singles unter die Top 40.

mehr auf wikipedia.org