VG-Wort Pixel

Vierte Staffel "House of Cards" Die Underwoods machen weiter


Die gefeierte Netflix-Serie "House of Cards" wird in eine vierte Staffel gehen. Claire und Frank Underwood bleiben uns noch länger erhalten.

Der Streaming-Dienst Netflix lässt die Erfolgsserie "House of Cards" im Frühjahr 2016 mit 13 neuen Episoden weitergehen. Das berichtet das Portal "Serienjunkies". Damit geht "House of Cards" in die vierte Staffel - und Frank Underwood in die nächste Amtszeit.

Seit Ende Januar läuft in den USA die dritte Staffel des gefeierten Politdramas. In Deutschland liegen die Erstausstrahlungsrechte bei Sky Atlantic HD, wo die neuen Episoden seit freitags synchronisiert ausgestrahlt werden, so der Bericht. Underwood (Kevin Spacey) und seine von Robin Wright gespielte bessere Hälfte verteidigen gerade ihre Macht im Weißen Haus.

sal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker