VG-Wort Pixel

Spin-Off für "How I Met Your Mother" im Gespräch "How I Met Your Father" - leider wahr!


Einfallsloser geht es kaum: CBS schmiedet Pläne für ein Spin-Off der Erfolgsserie "How I Met Your Mother". Im Mittelpunkt eine Frau, die den Mann ihres Lebens sucht.
Von Ulrike Klode

Der US-Sender CBS und die Produktionsfirma 20th Century Fox TV sprechen über einen Spin-Off von "How I Met Your Mother". Es soll um eine Frau gehen, die erzählt, wie sie den Mann ihres Lebens gefunden hat - "How I Met Your Father" also. Von den bisherigen Hauptfiguren um Ted Mosby soll keine in der neuen Serie eine Rolle spielen, einzig und allein die Kneipe "MacClaren's Pub" soll die Verbindung zwischen beiden Serien sein. Ist ja ganz praktisch, da man die Kulisse nun schon mal hat.

"How I Met Your Mother" ist ein riesiger Erfolg für CBS und wurde bereits öfter verlängert, als es der Serie gutgetan hat. Jetzt endlich ist das Ende nah: die letzte Staffel läuft. Es ist verständlich, dass alle Beteiligten an einer Art Fortsetzung interessiert sind. Die Erfinder Carter Bays und Craig Thomas haben bereits mehrfach durchblicken lassen, dass sie über einen Spin-Off nachdenken. Und klar: Wenn, dann sollten die neuen Figuren noch gerade so rechtzeitig in der etablierten Serie eingeführt werden oder zumindest kurz auftauchen. Das könnte zeitlich klappen, es gibt zwar noch kein Datum für das Serienfinale, es wird voraussichtlich frühestens im Februar gesendet.

Aber "How I Met Your Father"? Platter geht es kaum. Eine Prognose wage ich schon jetzt: Von "legen - wait for it - dary" ist diese Idee weit entfernt.

Hier können Sie der Autorin auf Twitter folgen


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker