VG-Wort Pixel

Amy Schumer Wieder gibt sie sich als Hilaria Baldwin aus

Amy Schumer (l.) hat sich einmal mehr ein Hilaria-Baldwin-Foto zunutze gemacht.
Amy Schumer (l.) hat sich einmal mehr ein Hilaria-Baldwin-Foto zunutze gemacht.
© [M] Shutterstock.com/Kathy Hutchins/Sam Aronov
Einmal mehr macht sich Amy Schumer einen Spaß daraus, sich als Hilaria Baldwin auszugeben. Hat sie aus dem letzten Vorfall nichts gelernt?

Komikerin und Schauspielerin Amy Schumer (39, "Dating Queen") scheint es einfach nicht lassen zu können. Schon wieder veröffentlichte sie auf ihrer Instagram-Seite ein Foto, das ursprünglich von Hilaria Baldwin (36) stammt. Darauf zu sehen: Die 36-Jährige, wie sie zusammen mit Ehemann Alec Baldwin (62, "30 Rock") und den Kindern Eduardo (drei Monate), Romeo (2), Leonardo (4), Rafael (5) und Carmen (7) im Garten herumtollt. Schumer machte sich dieses Motiv nun zu Eigen.

Ohne das Familienbild der Baldwins zu bearbeiten, setzte sie auf ihrer Instagram-Seite den Kommentar darunter: "Chris und ich hatten so einen schönen Tag mit den Kindern." Dabei ist die Familie der Komikerin gar nicht so groß. Gemeinsam mit Ehemann Chris Fischer (40) hat Schumer lediglich den einjährigen Sohn Gene.

Fans und Familie finden es lustig

Von ihren Fans wird die 39-Jährige für die Wiederholungstat und ihren Humor gefeiert. Selbst Ireland Baldwin (25), Alec Baldwins Tochter aus einer früheren Ehe und somit die Stieftochter von Hilaria Baldwin, gratulierte Schumer zum gelungenen Post. Sie habe das Foto zunächst so kommentiert, "als wäre das Hilarias Profil", erklärte sie. Demnach sei ihr der Fotoklau auf den ersten Blick wohl gar nicht aufgefallen. Ob Hilaria Baldwin die Aktion genauso lustig findet?

Aus dem jüngsten Vorfall nichts gelernt?

Schumer hatte sich jüngst schon einmal an dem Fotoalbum der 36-Jährigen bedient. Nachdem Baldwin ein Foto von sich in Unterwäsche veröffentlicht hatte, auf dem sie Baby Edu im Arm hält, ergriff die Komikerin ihre Chance. Auch sie teilte den privaten Schnappschuss bei Instagram und gab ihn als ihren eigenen aus. "Gene und ich wollten allen eine schöne Weihnachtszeit wünschen", schrieb sie unter anderem dazu. Ein großer Spaß für Schumer und ihre Fans. Für Baldwin endete die Sache jedoch in einer Welle des Bodyshamings.

Die Ehefrau von Schauspieler Alec Baldwin ergriff in einem Video Stellung. Sie könne herzhaft über sich selbst lachen, erklärte sie darin. Aber sie habe ein "Problem damit", würden Personen, die sie nicht kennen, ihre Fotoauswahl kritisieren und öffentlich andere niedermachen. "2020 hatten wir so viel Negativität. Stopp. Gemeinsam sind wir besser. Lasst uns ein bisschen freundlicher sein", appellierte Baldwin an alle Kritiker. Auch Schumer schien sich angesprochen zu fühlen. Nicht nur löschte sie ihren Post, auch ein "Es tut mir leid" richtete sie an die frisch gebackene Fünffach-Mutter.

Die Frauen treiben es auf die Spitze

Baldwin scheint Schumer für ihren jüngsten Instagram-Post kaum böse zu sein. Im Gegenteil: Sie beweist, dass sie es mit der Komikerin durchaus aufnehmen kann, indem auch sie eine Fotomontage veröffentlichte. Diese zeigt Schumer beim Tanzen auf einer Veranstaltung, die Gesichter des Ehepaares Baldwin wurden nachträglich auf die Körper anderer Gäste montiert. Das Lustige: Alec Baldwin hat plötzlich Frauenkleider an und einen Babybauch.

"Ich freue mich auf viel Positives im Jahr 2021 - wie Alec, der unser nächstes Kind austrägt", schrieb die 36-Jährige dazu. Ihr Dank gelte vor allem Schumer, die nicht nur Teil der Schwangerschaftsverkündung sei, sondern sie auch davon überzeugt habe, "dass ich nach fünf Kindern genug getan habe".

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker