Comedy-Gastauftritt Britney als liebestolle Arzthelferin


Endlich mal wieder was Lustiges von Britney Spears: In einer Episode der erfolgreichen US-Comedy-Serie "How I met your mother" spielt sie die Empfangsdame eines Arztes, die sich in ihren Chef verliebt. Eine Rolle, die sie völlig ohne Blackout hinbekommen hat.

Zum Lachen war einem selten zumute, wenn es in den letzten Monaten um Britney Spears ging. Ihr missglücktes Comeback bei den MTV Music Awards, der öffentliche Sorgerechtsstreit mit Kevin Federline, die vielen Auftritte im Vollrausch und ohne Unterhose. Doch diesmal gibt es tatsächlich Lustiges von Britney zu berichten: Die ehemalige Pop-Queen versucht sich als Comdey-Star.

Zumindest in einer Gastrolle. In der US-Comedy-Show "How I met your mother" mimt sie die verliebte Empfangsdame Abby, die sich in Ted Mosby, die Hauptfigur der Serie verliebt. Ein paar Sätze, ein bisschen Augenklimpern, fertig ist der Kurzauftritt. Ohne große Blackouts. Am Set der Serie waren die Kollegen angeblich sehr angetan vom professionellen Auftreten der 26-Jährigen.

Spears gilt als Fan der Serie "How I met your mother", in der Ted Mosby alias Josh Radnor seinen Kindern nach und nach über mehrere Folgen die Geschichte erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt hatte. Die Serie hat in den USA einigen Erfolg, ab Sommer 2008 soll das Format in Deutschland auf ProSieben ausgestrahlt werden.

Mit ihrer Gastrolle befindet sich Spears jedenfalls in bester Gesellschaft. Zu den prominentesten Kurzzeit-Darstellern gehören Enrique Iglesias, Heidi Klum und Fotball-Star Emmit Smith.

be


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker