HOME

Mark Shand stirbt nach Sturz: Camilla trauert um ihren jüngeren Bruder

Tragischer Tod: Der Bruder von Prinz Charles' Frau Camilla ist nach einem Unfall seinen schweren Verletzungen erlegen. Mark Shand war ausgerutscht, als er durch eine Drehtür gehen wollte.

Der Bruder von Prinz Charles' Frau Camilla ist nach einem Sturz an einer schweren Kopfverletzung gestorben. Das teilte Clarence House, die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers und seiner Frau, am Mittwoch in London mit.

Kurz zuvor war bekanntgeworden, dass der 62-jährige Mark Shand am Dienstagabend nach einem Sturz in ein New Yorker Krankenhaus gebracht worden war. Er war für eine Wohltätigkeitsveranstaltung nach New York gereist.

Shand habe sich an der Drehtür des Gramercy Park Hotels den Kopf gestoßen und sei dann auf den Bordstein gefallen, heißt es im Polizeibericht. Der 62-Jährige war nach draußen gegangen, um eine Zigarette zu rauchen. Als er in das Hotel zurückkehren wollte, passierte der Unfall. Camilla sei "absolut am Boden zerstört", sagte eine Sprecherin von Clarence House.

anb/DPA / DPA