HOME

MTV Video Music Awards: Kleidchen-wechsel-dich mit Lady Gaga

Hatte sich Lady Gaga tatsächlich mit rohen Fleischstücken behängt? Bei der Verleihung der MTV Video Music Awards machte es zumindest den Anschein.

Die Sängerin Lady Gaga hat während der Verleihung der MTV-Music Awards mit einem Kleid aus täuschend echten Fleisch-Imitaten für Aufregung gesorgt. Die Sängerin, die während der Show immer wieder ihre Garderobe wechselte, kleidete sich bei der Verleihung zum Video des Jahres in das 'appetitliche' Outfit des Designers Franc Fernandez.

Auf dem Kopf hing wie ein Hütchen ein steakähnliches Gebilde, selbst die Stiefeletten wirkten wie aus rohem Fleisch geschnürt. In diesem Kostüm in Fleischoptik nahm sie von Pop-Diva Cher zu Tränen gerührt den Hauptpreis für ihr Video "Bad Romance" entgegen.

Nicht zum ersten Mal stellte Lady Gaga ihre Fleischeslust öffentlich zur Schau: Erst kürzlich posierte sie auf dem Titel der japanischen "Vogue Hommes" in einem umstrittenen "Fleisch-Bikini". Damals waren die Fleischfetzen allerdings echt.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel