HOME

Rocklehrer: Tom Cruise fragt Jon Bon Jovi um Rat

Dass Schauspieler sich gründlich auf ihre Rollen vorbereiten müssen, ist bekannt. Vor allen Dingen, wenn sie einen Part übernehmen, mit dem sie überhaupt nicht vertraut sind. Doch man könnte meinen, dass Tom Cruise es etwas übertreibt.

Tom Cruise hat offenbar Rat bei Jon Bon Jovi gesucht, um sich für seine Rolle in "Rock of Ages" vorzubereiten. In der Musical-Adaption spielt der Schauspieler den Heavy-Metal-Musiker Stacee Jaxx und muss einige der größten Hits aus den 70er und 80er Jahren zum Besten geben. Darunter sind auch 'Renegade' von "Styx" und "Wanted Dead or Alive" von "Bon Jovi".

Um seine Gesangskünste zu verbessern und eine überzeugende Variante des Bon-Jovi-Hits zu liefern, traf sich Cruise am Dienstag mit dem Frontmann der Band in New York.

Die beiden wurden beim Dinner im "Il Cantinori" gesehen und man nimmt an, dass der Frauenschwarm dem Hollywood-Star gut weiterhelfen konnte. Die beiden Frauen der Stars, Dorothea Bon Jovi und Katie Holmes, waren beim Dinner ebenfalls zugegen.

Als weitere Vorbereitung auf seine Rolle als Rockstar nahm Tom Cruise Gesangsunterricht beim Sprechtrainer von Axl Rose. Mit ihm übe er ungefähr fünf Stunden am Tag. "Rock-of-Ages"-Regisseur Adam Shankman erklärte letzte Woche. "Die Prognose ist mehr als exzellent."

Und damit nicht genug: Auch das Green-Day-Musical "American Idiot" besuchten Tom Cruise und Katie Holmes am Dienstag am Broadway. Na dann kann der Film ja nur ein Topseller werden!

hw/Cover Media / Cover Media