Trennung Oliver Kahn und Ehefrau gehen getrennte Wege


Kurz vor der Geburt seines zweiten Kindes wurde Oliver Kahns Affäre bekannt. Jetzt haben die Eheleute beschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn (33) und seine Frau Simone (31) wollen sich trennen. In einem am Freitag veröffentlichten Interview der "Bild"-Zeitung sagten beide, sie hätten sich auf Grund der Ereignisse der vergangenen Wochen entschlossen, vorerst privat getrennte Wege zu gehen, um sich neu besinnen zu können. "Eine Scheidung kommt für uns beide zum jetzigen Zeitpunkt nicht in Betracht", sagte Oliver Kahn. Er hatte kürzlich zugegeben, eine Affäre mit einer 21 Jahre alten Münchnerin gehabt zu haben.

Das Ehepaar hat zwei gemeinsame Kinder. Oliver Kahns Affäre drang eine Woche vor der Geburt des nun zwei Wochen alten Sohnes an die Öffentlichkeit. Jetzt hofft er, dass er die beiden Kinder auch in Zukunft regelmäßig sehen kann.

Zunächst will sich Oliver Kahn nicht festlegen, wie er es in Zukunft mit seiner Geliebten halten werde. "Ich möchte nach den Turbulenzen der letzten Tage erst einmal wieder zur Ruhe kommen", äußerte er gegenüber der Bild-Zeitung.

Inwiefern sich die Affäre auf seinen beruflichen Erfolg auswirken wird, vermag der Torhüter nicht zu sagen, hofft aber, dass die Öffentlichkeit zwischen Berufsleben und privaten Fehltritten unterscheiden wird.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker