HOME

Liebe lieber ungewöhnlich: "Ich liebe dich, du Weirdo!": 10 verrückte Gründe, um zu lieben

Liebe funktioniert nach seltsamen Gesetzen. Manchmal verlieben wir uns nicht in die großen Gesten oder das Tinder-Profilbild, sondern in die kleinen, verrückten Dinge, die Menschen ausmachen. Auch wenn das Avocados statt Rosen bedeutet.

Dating-Tipp Nummer eins: "Sei einfach du selbst." 

Aber was ist mit all den absurden Angewohnheiten, den kleinen Persönlichkeitsbausteinen, die in die Kategorie "Okay, komisch..." fallen? Beim wievielten Date erzählt man, dass das Lieblingsessen Gummiwürmer sind oder dass man nicht einschlafen kann, ohne sich die Haare zu föhnen? Könnte schließlich ein Turn-off sein!

Manchmal sind es aber genau diese Dinge, die andere an uns begeistern. Es macht uns liebenswert, unsere kleinen Absurditäten zu teilen. Zum Tag der Liebe (oder des wirtschaftlich verordneten Pralinenkaufs) haben wir NEON-Leser*innen gefragt, welche Marotten sie an ihren Lieblingsmenschen lieben. Die Antworten sind so einzigartig und durchgeknallt wie die Liebe selbst:

Liebenswerte Macken


Und weil es so süß ist, hier noch die Auszüge aus den Nachrichten zweier Damen, die wohl beide den Aufruf gesehen haben:

Ich liebe sie, weil sie mir immer Avocados mitbringt, anstatt mir Rosen mitzubringen.

Wer sich fragt, wie man denn auf so eine Idee kommt: Hier ist die Antwort.

Ich liebe, dass sie mir immer Selfies schickt, wenn sie Avocados isst (weil ich Avocados furchtbar widerlich finde), und das liebe ich so sehr, dass ich ihr statt Blumen immer Avocados schenken muss.

Awww. Wahre Liebe existiert scheinbar doch.

neon.de
Themen in diesem Artikel