HOME

Romantischer Imbiss: "Königin und König des Junk Food": Paar gönnt sich Hochzeitsessen bei McDonald's

Sie lieben sich und sie lieben Fast Food - da liegt es doch nahe, am schönsten Tag ihres Lebens beides zu verbinden, oder?! Die Geschichte eines Paares, dass am Hochzeitstag zu McDonald's gegangen ist.

McDonald's

Ein Paar in England hat am Hochzeitstag einen Abstecher zu McDonald's gemacht

Sie nennen sich selbst "die Königin und der König des Junk Food": Bei Carmel und Phil aus dem englischen geht die Liebe durch den Magen, und zwar heiß und vor allem fettig. Die 30-Jährige und der 27-Jährige teilen die Lust auf Fast Food - und haben diese gemeinsame Vorliebe deshalb auch höchst prominent in ihre Hochzeitsfeierlichkeiten integriert.

Wie "Ladbible" berichtet, konnten sich die Gäste dort an einem Food-Truck und an einer Donut-Wand bedienen. Es waren aber Braut und Bräutigam höchstpersönlich, die ihr Fast-Food-Thema für Feinschmecker schon vor der eigentlichen Party auf die Spitze trieben: Gleich nach dem Jawort fuhren beide zum nächsten McDonald's und gönnten sich ihren ersten romantischen Imbiss als Mann und Frau.

Im Hochzeitskleid zu McDonald's

Im Schnellrestaurant seien sie die große Attraktion gewesen, so Phil zu "Ladbible": "Jeder hat uns angestarrt und konnte kaum glauben, dass wir in unserer Hochzeitskleidung bei McDonald's saßen". Auch die Mitarbeiter seien begeistert gewesen.

Weil sie viel Sport treiben, können sie sich das Fast Food auch leisten, so Phil. Seine Frau Carmel ergänzt, dass sie sich ein paar Mal die Woche Junk Food gönnen, aber auch vier bis fünf Mal die Woche ins Fitnessstudio gehen würden. Sonntags gibt es dann normalerweise eine Mammut-Session bei , bei der sie sich durch das komplette Angebot essen: "Ich liebe McNuggets und es müssen 20 sein mit allen Soßen", gesteht Carmel. "Phil liebt den doppelten Cheeseburger oder 'DCB', wie wir ihn nennen. Davon isst er dann ein paar."

Kosename für den Lieblingsburger

Abgesehen davon, dass ein Kosename für deinen Lieblingsburger eine herzerweichende Sache ist: Neben dem Doppelcheeseburger verputzt Phil in einer Sitzung nach eigenen Angaben normalerweise auch noch einen Classic McChicken, Chicken McNuggets, Pommes und einen McFlurry. Und Carmel hält mengenmäßig mit.

Kein Wunder, dass Familie und Freunde nicht besonders erstaunt waren über den Abstecher zu McDonald's am Hochzeitstag. Sie würden ihre Liebe zum Essen schließlich kennen, so Carmel: "Sie haben alle gesagt, es wäre typisch für uns, dass wir das gemacht haben."

tim
Themen in diesem Artikel