HOME

Say cheeeese: So einfach gelingt dir das perfekte Grilled Cheese Sandwich zu Hause

Schon seit Kindertagen wissen wir, dass ein Käsebrot guttut. Die Weiterentwicklung des Klassikers ist das Grilled Cheese Sandwich. Da zerschmilzt nicht nur der leckere Käse, sondern auch das kulinarische Herz. Wir zeigen dir, wie du es ganz leicht selbst zubereiten kannst.

Geschmolzener Käse und knuspriges Brot: Tipps und Tricks für ein leckeres Grilled Cheese Sandwich

Geschmolzener Käse und knuspriges Brot: Tipps und Tricks für ein leckeres Grilled Cheese Sandwich

Getty Images

Geschmolzener Käse schmeckt super, egal ob auf Pizza, Pasta oder eben in einem leckeren Grilled Cheese Sandwich. Falls du selbst noch nicht in den Genuss eines solchen Sandwichs gekommen bist: Es handelt sich um ein gegrilltes Brot mit viel Käse und verschiedenen anderen Zutaten, die du nach Lust und Geschmack kombinieren kannst. Wir zeigen dir, wie du ein perfektes Grilled Cheese Sandwich zu Hause zaubern kannst.

Was ist ein Grilled Cheese Sandwich?

Du fragst dich, was ein Grilled Cheese Sandwich so besonders macht? Klar, auf den ersten Blick handelt es sich um eine Kombination aus Brot und Käse, das mag wenig spannend klingen. Die Zubereitungsart und die Vielfalt geben dem Sandwich allerdings den besonderen Geschmack. Das Brot wird nicht einfach nur in einen Toaster gesteckt, es wird gegrillt.

Drei praktische Tipps

Grilled Cheese Sandwich kannst du das ganze Jahr zubereiten. Im Sommer kannst du es auf dem Grill rösten und in den eigenen vier Wänden kommen gusseiserne Pfanne oder Kontaktgrill zum Einsatz.

  1. Ein Grilled Cheese Sandwich gelingt, wenn der Käse gleichmäßig verschmilzt und das Brot knusprig wird. Dafür benötigst du viel Hitze. Du hast zwei Zubereitungsmöglichkeiten, die eine heißt Kontaktgrill und die andere gusseiserne Grillpfanne.
  2. Im Grunde kannst du dein Grilled Cheese Sandwich nach Herzenslust belegen. Achte nur darauf, dass die Zutaten nicht zu wässrig sind, dann geben sie zu viel Flüssigkeit ab und das Brot könnte lappig werden. 
  3. Ganz gleich, welches Rezept du zubereiten möchtest, das Brot solltest du von beiden Seiten mit Butter oder Margarine bestreichen. Fett ist ein wichtiger Geschmacksträger und das Sandwich wird wesentlich knuspriger.


Rezept #1

Avocado eignet sich ideal als Zutat für ein Grilled Cheese Sandwich. Sie schmeckt frisch, gibt aber nicht zu viel Flüssigkeit ab. Was das Brot angeht, kannst du frei wählen. Es eignen sich verschiedene Sorten für ein gegrilltes Sandwich. Besonders gut schmeckt allerdings Sauerteigbrot. Bestreiche beide Brothälften mit Butter oder Margarine. Dann kommt eine Schicht Mayonnaise (Lieber ohne Ei? Es schmeckt auch mit Crème fraîche). Es folgen frischer Rucola und Avocadoscheiben. Die wichtigste Zutat darf natürlich nicht fehlen: Käse. Du kannst den Käse nach persönlichem Geschmack auswählen. Eine Mischung aus mittel-altem Gouda und Mozzarella schmeckt zum Beispiel würzig und zerschmilzt gut. Nun kannst du zwischen zwei Zubereitungsarten wählen:

1. Zubereitung mit dem Kontaktgrill

Das Sandwich soll von beiden Seiten knusprig werden. Die beste Möglichkeit das Sandwich zu rösten ist daher ein praktischer Kontaktgrill. Es handelt sich um einen Grill, der zwei Grillflächen besitzt. Du legst das Grillgut zwischen die beiden Hälften und drückst sie fest aufeinander. So entsteht die nötige Hitze und der Käse zerschmilzt optimal. Das klassische Grillmuster auf dem Grilled Cheese Sandwich entsteht ebenfalls durch die geriffelte Oberfläche des Kontaktgrills.

2. Zubereitung in der gusseisernen Grillpfanne

Solltest du keinen Platz für einen Kontaktgrill zu Hause haben, dann kannst du auch eine passende Pfanne verwenden. Eine gusseiserne Grillpfanne kann ausreichend Hitze erzeugen, sodass dein Sandwich gegrillt wird. Die besondere Beschichtung der Pfanne sorgt für ein schönes Grillmuster auf dem Brot. In Sachen Langlebigkeit und Qualität lohnt es sich, einmalig in eine hochwertige Pfanne zu investieren (wie beispielsweise diese gusseiserne Grillpfanne).

Rezept #2

Der amerikanische Klassiker "Mac'n'Cheese" (Makkaroni mit Käse) könnte kaum besser zu einem Grilled Cheese Sandwich passen. Zuerst kochst du die Makkaroni. Nachdem du das Wasser abgegossen hast, kommen die Nudeln wieder in den Topf. Rühre eine Mehlschwitze aus Mehl und Milch an, füge sie hinzu und rühre anschließend den Käse unter. Das Brot für dein Grilled Cheese Sandwich kannst du von außen mit Butter bestreichen. Zwischen die beiden Hälften kommen nun die Mac'n'Cheese. Ab auf den Kontaktgrill oder in die gusseiserne Pfanne und fertig.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl
Themen in diesem Artikel