HOME

Von Creme bis Drink: Wie sinnvoll sind Produkte mit Hyaluronsäure? Ein Dermatologe erklärt

Hyaluronsäure, was ist das eigentlich für ein Wirkstoff? Die angebliche "Geheimwaffe" scheint in jedem Beauty-Produkt zu stecken. Es kann gecremt, geschminkt und sogar getrunken werden. Wann lohnt sich die Verwendung von Hyaluronsäure? Wir haben einen Experten gefragt.

Hyaluron-Produkte sollen Falten und Hautunebenheiten ausgleichen können (Symbolbild)

Hyaluron-Produkte sollen Falten und Hautunebenheiten ausgleichen können (Symbolbild)

Getty Images

Hyaluronsäure soll für glatte und strahlende Haut sowie feste Nägel und glänzende Haare sorgen. Können Produkte mit Hyaluron diesen Produktversprechen gerecht werden? Wir haben uns unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten angeschaut und den Dermatologen Dr. Ulrich Ohnemus zu Rate gezogen.

Was ist Hyaluron?

Hyaluronsäure wird von unserem Körper selbst produziert und ist ein Bestandteil unseres Bindegewebes. Ein Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser speichern. Bereits ab Mitte 20 beginnt die natürliche Hyaluronsäure in unserem Bindegewebe abzunehmen.

Die Folge ist, dass sich kleine Fältchen zu tieferen Falten entwickeln können. Die meisten Menschen werden merken, dass die Haut bereits in den 20ern nach mehr Feuchtigkeit verlangt und das Eincremen am Morgen und Abend zum festen Bestandteil der Beauty-Routine wird. Produkte mit Hyaluron versprechen besonders viel Feuchtigkeit zu spenden, sollen die Haut elastischer machen und für Spannkraft sorgen.

1. Hyaluron in Kosmetik

Das Produktversprechen von Cremes mit Hyaluronsäure klingt immer ähnlich. So sollen Falten und Hautunebenheiten ausgeglichen werden. Auch Sonnenschutz soll besonders wirksam gegen Faltenbildung sein. Deswegen finden wir diese Hyaluron-Creme von Eucerin mit Lichtschutzfaktor 30 interessant. Neben der Versorgung mit Hyaluron wird die Haut wirkungsvoll vor UV-Strahlung geschützt. Cremes mit Lichtschutzfaktor zu verwenden, auch im Winter, ist ein super Tipp, um Falten zu vermeiden.

Cremes mit Hyaluronsäure sind besonders bekannt und eignen sich für die tägliche Anwendung. Uns gefällt aber auch dieses Hyaluronsäure-Konzentrat, denn es soll Fältchen, Augenringe, Krähenfüße, Altersflecke und Unreinheiten ausgleichen. Besonders gut finden wir, dass das Produkt in Deutschland hergestellt wird. Die Inhaltsstoffe sollen sich alle bei der App "Codecheck" auf Qualität und Reinheit prüfen lassen.

Hyaluronsäure kommt u.a. in Cremes, Drinks und Make-up vor (Symbolbild)

Hyaluronsäure kommt u.a. in Cremes, Drinks und Make-up vor (Symbolbild)

Getty Images

Dr. Ulrich Ohnemus:

"Das regelmäßige Verwenden einer Hyaluronsäure-Creme kann die Hautoberfläche geschmeidiger machen und die Wasserbindungskapazität der Haut steigern. Dadurch kann die Haut glatter aussehen. Die Entstehung von Falten hängt sehr von der Lebensweise ab. Menschen, die rauchen, sich viel in der Sonne aufhalten und einen "ungesunden" Lebensstil pflegen, werden auch trotz Hyaluron-Creme mehr Falten bekommen, als Personen mit gesünderer Lebensweise. Häufig haben Cremes mit Hyaluronsäure einen glättenden Effekt und lassen die Haut geschmeidiger aussehen".

2. Hyaluron zum Trinken

Es wird zwischen kurz-, mittel- und langkettigem Hyaluron unterschieden. Besonders langkettiges Hyaluron, das sonst nur auf der Hautoberfläche haften bleibt und nicht tiefer in die Haut eindringt, soll, indem es getrunken wird, einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben. Diese Hyaluron-Ampullen zum Trinken sollen für strahlende Haut, feste Nägel, kraftvolles Haar und straffes Bindegewebe sorgen. Laut Beschreibung kann täglich am Morgen ein Fläschchen getrunken werden.

Dr. Ulrich Ohnemus:

"Es gibt unterschiedliche Präparate, je nach Hersteller kann die Qualität sehr variieren. Es ist vorstellbar, dass Hyaluronsäure in Getränken einen positiven Effekt auf die Haut hat. Aktuell sind Hyaluron- und Kollagen Drinks zwar sehr 'en vogue', die Anwendung von außen ist meines Erachtens aber zu bevorzugen und eine ausgewogene Ernährung ist neben diesen Nahrungsergänzungsmitteln mindestens genauso wichtig".

3. Make-up mit Hyaluron

Heutzutage befindet sich Hyaluron in vielen Produkten, deswegen befindet sich der Wirkstoff auch in Make-up, Concealer und Co. Wir haben Beauty-Produkte von Nivea mit Hyaluron gefunden. Dort gibt es, neben einer Hyaluron-Foundation, auch einen Concealer mit Hyaluron. Die Produkte sollen Falten und Unebenheiten kaschieren und der Haut einen ebenmäßigen Teint verleihen.

Dr. Ulrich Ohnemus:

"Solche Produkte haben wahrscheinlich einen ähnlichen Effekt wie Cremes und Seren mit Hyaluronsäure und können einen glättenden Effekt der Haut erzielen".

Hyaluronsäure spritzen lassen

Hyaluronsäure lässt sich auch unter die Haut spritzen. Das soll Falten verringern und für einen längerfristigen Effekt sorgen, als Cremes und Co. es können. Hyaluronsäure unter die Haut zu spritzen sollte allerdings nicht in Eigenregie gemacht werden.

Dr. Ulrich Ohnemus:

"Hyaluronsäure sollte nur vom erfahrenen Arzt gespritzt werden. Es gibt viele verschiedene Hyaluronsäuren, wenn diese falsch injiziert werden, kann das im schlimmsten Fall bis zur Erblindung oder zu Embolien im Gehirn führen. Die Gefahr von Hyaluronsäure-Injektionen wird häufig unterschätzt. Es hängt davon ab, wer die Behandlung durchführt. In Deutschland dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker solche Injektionen vornehmen. Kosmetikerinnen dürfen das nicht, dennoch wird sich nicht immer daran gehalten. Wichtig ist auch die Herkunft der Hyaluronsäure. Wer etwas im Internet bestellt, könnte eine Fälschung erhalten, in der etwas anderes enthalten ist, als es auf der Verpackung steht".

Fazit

Produkte mit Hyaluronsäure können für ein glatteres und strafferes Hautbild sorgen. Cremes und Konzentrate lassen sich täglich verwenden und wirken vielversprechend. Make-up kann einen ähnlichen Effekt erzielen. Die Wirkung von Hyaluron-Produkten zum Trinken ist laut Experte weniger wirkungsvoll. Wer mit dem Gedanken spielt sich Hyaluronsäure spritzen zu lassen, der sollte in jedem Fall einen erfahrenen Arzt aufsuchen. 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl