HOME

Traumhafte Verabschiedung: Tochter macht ihrer Mutter das allerbeste Geschenk zur Pensionierung

Pooja Chinchankar und ihre Tochter Ashrrita arbeiten beide für die Fluggesellschaft "Air India". Die Mutter als Flugbegleiterin, ihre Tochter als Pilotin. Diese Tatsache sollte dabei helfen, Pooja einen Traum zu erfüllen.

Screenshot Twitter

Mutter Pooja (vorne mittig) wurde von ihrer Tochter Ashrrita (3.v.rechts) überrascht.

Es ist eine dieser Geschichten, die uns berührt und uns ein Lächeln auf das Gesicht zaubert: In Indien hat eine Tochter ihrer Mutter eine wunderschöne Überraschung bereitet. Nach 38 Jahren als Stewardess bei "Air India" stand für Pooja Chinchankar die Pensionierung an. Einen letzten Flug durfte sie noch begleiten, danach war Schluss. Dieser Flug wurde allerdings auch aus einem anderen Grund ein ganz besonderer, was an ihrer Tochter Ashrrita lag.

Diese arbeitet nämlich ebenfalls bei der Airline - allerdings als Pilotin. Wie unter anderem die Zeitung "Hindustan Times" berichtet, hatte sich Ashrrita bereits im Vorfeld darum bemüht, den letzten Flug ihrer Mutter durchführen zu dürfen. Denn bisher hatten die beiden noch keinen gemeinsamen Arbeitstag. Von all dem habe ihre Mutter nichts mitbekommen. Erst als beide zur gleichen Zeit am Flughafen eintrafen, begann Pooja etwas zu ahnen, wie sie der "Hindustan Times" erzählte. Und tatsächlich: Als die angehende Rentnerin zu ihrem letzten Flug antrat, saß ihre Tochter im Cockpit.

Das Foto ihre Tochter aus der Passagierkabine geht viral

Kurz nach der Landung twitterte Ashrrita ein Foto aus der Kabine, das die komplette Besatzung zeigt. Vorne mittig ist ihre Mutter zu sehen.

Unter dem Tweet schrieb sie: "Ich bin so glücklich und fühle mich geehrt, den einen Flug zu steuern, der wirklich etwas bedeutet. Es war der Traum meiner Mutter, sie an ihrem letzten Arbeitstag als Flugbegleiterin zu fliegen. Jetzt, wo sie nach 38 erfolgreichen Jahren in Pension geht, führe ich ihr Erbe fort."

Doch dabei alleine blieb es nicht. Denn neben dem Foto twitterte die Tochter auch noch ein Video, auf dem ihre Mutter zu sehen ist, wie sie zum letzten Mal durch die Passagierkabine geht. Dabei wird sie unter dem Applaus der Crew und der anderen Fluggäste verabschiedet.

Eine wunderbare Geste. Das finden auch zahlreiche Twitter-User. "Starke Frauen erziehen starke Frauen", schreibt zum Beispiel Kamayani Vyas. Und auch "Air India" hat bereits auf Ashrittas Tweet geantwortet.

"Unsere herzlichsten Wünsche an dich und deine Mutter, für diesen ganz besonderen Flug, auf dem sie dir das Zepter übergeben hat. Du wirst weiterhin unsere Passagiere mit Hingabe bedienen. Die Legende lebt weiter."

lui