HOME

Rührender Clip: "Das ist so verdammt genial": Papa crasht Make-up-Tutorial seines Sohnes

Der Vater eines Youtubers aus den USA crasht das Make-up-Tutorial seines Sohnes – und das Netz ist anschließend hin und weg. Der Grund ist die süße Reaktion des Papas.

USA: Papa crasht Make-up-Tutorial seines Sohnes – Netz zu Tränen gerührt

Die Reaktion eines Vaters aus den USA rührt viele im Netz zu Tränen

Das Internet ist und bleibt ein Phänomen. Es lässt sich nie zu 100 Prozent voraussagen, ob ein Foto oder Video viral geht oder nicht. Schließlich gibt es dafür keine Gebrauchsanleitung wie bei einem Ikea-Regal. Manchmal reicht schon ein Satz in einem Schmink-Tutorial – so wie beim amerikanischen Youtuber Andrew Edgerton.

Der 18-jährige Schüler lädt auf seinem Kanal in unregelmäßigen Abständen Schminkvideos von sich hoch. "Nur ein Junge, der Schminke liebt", heißt es in der Beschreibung seines Kanals. Als er sich vor wenigen Tagen für ein neues Make-up-Tutorial filmt, passiert das, was einen Tag später millionenfach gesehen, kommentiert und gelikt wird: Andrews Vater, Glenn, ruft aus dem Hintergrund einen Satz.

"Deshalb ist mein Papa der süßeste Unterstützer"

"Das ist so verdammt genial", sagt er nur. Aber für den jungen Teenager ist es mehr als nur ein Satz. Es bedeutet ihm viel. "Deshalb ist mein Vater der süßeste Unterstützer überhaupt. Ich weine fast", schreibt er zu dem sechssekündigen Clip, den er auf Twitter und Instagram hochlud.

Fast alle User sehen es ähnlich – und finden die Reaktion des Vaters großartig. "Und er liegt so richtig! Du bist perfekt, wie du bist. Bleib so!", schreibt eine Nutzerin. Ein Anderer meint, dass es das Süßeste ist, was sie in den letzten Monaten gesehen habe.

Vater: "Ich interessiere mich nur für dich"

Andrew Edgerton zeigte seinem Vater die vielen Kommentare. Der reagierte ziemlich gelassen. "Das ganze Zeug interessiert mich nicht, was mich interessiert, bist einzig und allein du", zitiert der Schüler seinen Vater auf Twitter.

Im Gespräch mit "Buzzfeed News" verdeutlichte er noch einmal, dass es ihm um das Wohl seines Sohnes gehe: "Als Elternteil willst du, dass deine Kinder ihrer Leidenschaft nachgehen. Ich glaube, dass es unheimlich wichtig ist, dass man seine Arbeit leidenschaftlich gern macht. Ich hoffe wirklich, dass Andrew das schafft."

Öffentliches Bekenntnis: Zwillinge outen sich vor laufender Kamera
rpw
Themen in diesem Artikel