HOME

Großbritannien: Diese Frau sucht den Mann fürs Leben – und würde ihm 69.000 Euro pro Jahr zahlen

Großbritanniens jüngste Lotto-Gewinnerin hat ihre glücklose Suche nach der großen Liebe satt – und will stattdessen tief in die Tasche greifen: Laut einem Medienbericht würde sie dem "richtigen" Mann 69.000 Euro pro Jahr zahlen.

Großbritannien: Diese Frau will ihrer Liebe 69.000 Euro pro Jahr zahlen

Großbritanniens jüngste Lotto-Gewinnerin will sich ihre Liebe einiges kosten lassen

Getty Images

Stellt euch vor, ihr gewinnt im Lotto. Was würdet ihr tun? Ein Haus kaufen? Wochenlang in den Urlaub fahren? Die Ausbildung oder das Studium abbrechen? Alle drei Dinge auf einmal? Bei dem Gedanken an einen Gewinn in der Lotterie fallen den meisten Menschen gleich unzählige Wünsche ein, die sie sich endlich erfüllen würden. Aber ALLES kann man sich mit Geld auch nicht kaufen.

Oder?

Für die heute 23-jährige Schottin Jane Park wurde vor fünf Jahren ein großer Traum wahr: Sie gewann mit einem "EuroMillions"-Los eine Million Pfund (rund 1,15 Millionen Euro). Langfristiges Glück fand sie durch das Geld allerdings nicht. Noch immer ist Großbritanniens jüngste Lotto-Millionärin auf der Suche nach der großen Liebe. Doch das soll sich jetzt ändern – und dafür will Park tief in die Tasche greifen: 60.000 Pfund (69.000 Euro) will sie dem richtigen Mann angeblich pro Jahr zahlen, wie die britische Boulevard-Zeitung "Mirror" von einem Insider erfahren hat.

Großbritannien: Jane Park will angeblich für Liebe zahlen

Demnach sollen sich die Männer auf einer Website bewerben können. Am Ende soll daraus sogar eine TV-Sendung werden: "Jane ist fantastisch und hat so viel zu geben", erzählt die Insiderin dem Blatt. "Seit ihrem Gewinn ist sie vom Pech verfolgt."

View this post on Instagram

OB😅

A post shared by Jane Park (@janeparkx) on

"Sie ist sich ohnehin immer unsicher, ob jemand sie jetzt für sie oder für ihr Geld mag. Deshalb will sie lieber, dass gleich alles geregelt und klar ist. Jane tendiert dazu, unsicher zu sein – und die Intentionen anderer Menschen zu hinterfragen. Sie ist bereit, dafür zu zahlen, eine wirklich loyale Person zu finden."

Mehr Drama statt Liebe

In ihren vergangenen Beziehungen wurde Park vom Pech verfolgt. 2016 war sie mit dem X-Factor-Finalisten Sam Callahan zusammen. Nachdem mehrere Medien berichteten, dass Callahan sie betrogen habe, machte die Schottin Schluss. Anschließend war sie mit dem vier Jahre jüngeren Fußballprofi Jordan Piggott zusammen. Doch auch diese Beziehung scheiterte. Ob nun ausgerechnet deshalb alles besser wird, weil sie ihre große Liebe mit Geld lockt?

Jackpot geknackt: Nach schwerem Schicksalsschlag: Taxifahrer gewinnt 24 Millionen Pfund im Lotto
rpw
Themen in diesem Artikel