HOME

Tonga im Südpazifik: Was tun, wenn die Inselbewohner zu dick sind? Dieser Politiker hat eine kuriose Idee

Der Politiker Akilisi Pohiva möchte, dass seine Landsleute vom Inselstaat Tonga abspecken. Dafür greift er zu einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Akilisi Pohiva, Premierminister von Tonga

Akilisi Pohiva (rechts), Premiermister von Tonga, bei der Eröffnung des Pazifischen Insel-Forums im vergangenen Jahr

AFP

Was zunächst wie ein Spaß klingt, ist bitter ernst gemeint: Der Premierminister von Tonga, einem Inselstaat im Südpazifik, hat zum Abnehm-Wettbewerb aufgerufen. Bei ihm und den Staatschefs der umliegenden Inseln sollen endlich die Kilos pruzeln - und zwar möglichst medienwirksam. 

Denn überdurchschnittlich viele Menschen aus Tonga sind übergewichtig. Einer der Gründe dafür: In dieser Region der Welt gilt es als Zeichen des Wohlstandes, etwas mehr auf den Rippen zu haben. Jetzt hat Premierminister Akilisi Pohiva den Kilos allerdings den Kampf angesagt. Wie unter anderem die lokale Tageszeitung "Samoa Observer" berichtet, möchte er sich dazu mit den Staatschefs der umliegenden Inselstaaten zusammentun. In einem Interview, das er der Zeitung gegeben hat, erklärt Pohiva, was ihn dazu gebracht hat: "Wir treffen uns, reden und reden - aber unsere Initiativen haben keine Wirkung, das funktioniert alles nicht", konstatierte er. "Und wenn man sich dann die Staatschefs ansieht...kein Kommentar." Dazu muss man wissen, dass der Staatschef Tongas im Vergleich zu vielen seiner Landsleuten ein wahres Leichtgewicht ist.

Der Abnehmwettbewerb soll zunächst ein Jahr lang laufen. Dann werde man zusammenkommen, um zu vergleichen, wer die meisten Kilos loswerden konnte – unter den Staatschefs versteht sich.

Fettleibigkeit ist omnipräsent

Wie ernst das Problem mit der Fettleibigkeit im Südpazifik tatsächlich ist, verrät ein Blick auf das "CIA World Factbook". Die gesamte Top Ten besteht aus pazifischen Inselstaaten. In jedem dieser Länder leidet knapp die Hälfte der Erwachsenen an Fettleibigkeit. Erkrankungen wie Diabetes sind vorprogrammiert. Zumal viele Einwohner mittlerweile lieber zu importierten Fast-Food Produkten als zu gesunden lokalen Lebensmitteln wie Fisch oder Kokosnüssen greifen. 

Beim nächsten Treffen mit den anderen Regierungschefs will Akilisi Pohiva seine "Abnehm-Challenge" vorstellen.

Moulton Falls Washington: 16-Jährige wird von "Freundin" von Brücke gestoßen
lui
Themen in diesem Artikel