HOME

NEON-Reihe "Bin ich schön?": Ich hab Fremde auf der Straße gefragt, was sie von meinem Körper halten - und bin schockiert

NEON-Redakteurin Ivy will es wissen: Wie beurteilen fremde Menschen auf der Straße ihren Körper? Von dem Ergebnis ist sie schockiert.

NEON-Redakteurin fragt Menschen auf der Straße

Beautiful. Perfekt. WOW. In den sozialen Medien sehen wir überwiegend eins - perfekte Körper. Dass andere Frauen diese Körper beneiden, liest man häufig in den Kommentarspalten. Für unsere eigenen Bildern benutzen wir dann Filter, um diesem Ideal annähernd zu entsprechen. Das führt dazu, dass wir kaum noch realistische Frauenkörper zu Gesicht bekommen und zusätzlich werden Körper, die diesem Ideal nicht entsprechen, hart in die Kritik genommen. Es ist ja auch einfacher, einen negativen Kommentar auf Instagram zu lassen, als sich im echten Leben vor laufender Kamera kritisch gegenüber einer Person zu äußern, oder?

Genau das wollte ich herausfinden und habe den Selbstversuch gewagt. Ich hab ein Bild von mir ausgedruckt, in Lebensgröße und in Unterwäsche. Sofort habe ich von meinen Kollegen gehört: "Puh, du bist aber mutig". Aber ist es das? Es ist nun mal mein Körper, dachte ich da noch etwas naiv. Dann bin ich mit meinem Papp-Doppelgänger auf die Straße gegangen und habe die Menschen nach ihrer Meinung gefragt. Der Clou dabei: Ich habe mich undercover hinter die Kamera begeben, um ungefiltert und ohne falsche Scham zu hören, was so über mich gesagt wird. Wie hart die Menschen waren und wie ich das weggesteckt habe, seht ihr im Video.

Schönheit im Lauf der Geschichte