HOME

Diplom von 1988: Matthew McConaughey hat sein Highschool-Abschlusszeugnis abgeholt – 31 Jahre zu spät

1988 hat Schauspieler Matthew McConaughey seinen Highschool-Abschluss gemacht – aber nie sein Zeugnis abgeholt. Gebraucht hat er es anscheinend nicht. Trotzdem hat er es nun nach 31 Jahren endlich zurück zu seiner Schule geschafft und sein Diplom mitgenommen.

Matthew McConaughey hat sein Highschool-Abschlusszeugnis abgeholt

Matthew McConaughey hat seine alte Schule besucht – und sein Abschlusszeugnis von 1988 bekommen

Picture Alliance

Es gibt ziemlich viele Schauspieler und Musiker, die keinen richtigen Schulabschluss haben und trotzdem sehr erfolgreich in ihrem Job sind: Jude Law, Jay-Z, Catherine Zeta-Jones, Ryan Gosling, Jessica Chastain ... Mark Walberg hat seinen Highschool-Abschluss sogar vor einigen Jahren im Alter von 42 Jahren nachgeholt. Und auch Oscar-Preisträger Matthew McConaughey hatte kein Abschlusszeugnis von seiner Highschool. Aber nicht, weil er die Schule abgebrochen hat, sondern weil er es 1988 einfach nicht abgeholt hatte.

Nach nun 31 Jahren hat er es endlich zurück an seine alte Schule, die Longview High School im Osten Texas, geschafft. Dort hat er nicht nur eine bewegende Rede für die Abschlussklasse 2019 gehalten, sondern auch sein Zeugnis abgeholt. Zusammen mit seiner neunjährigen Tochter Vida und seinem sechsjährigen Sohn Livingston schritt McConaughey am Freitag unter Jubel der Zuschauer über das Footballfeld seiner ehemaligen Schule, auf dem die Übergabe-Zeremonie stattfand. Nicht nur für den Hollywood-Star, sondern auch für die anderen Absolventen, die in ihren grünen Roben und mit ihren Absolventen-Kappen seinen Worten lauschten. 

Wenn Matthew McConaughey plötzlich die Abschlussrede hält

Matthew McConaughey at Longview High School graduation.

Gepostet von Longview News-Journal am Freitag, 17. Mai 2019

"Ihr wisst vielleicht noch nicht, wohin ihr gehen oder was ihr machen werdet – das ist okay. Ich wusste auch nicht, was zur Hölle ich machen soll, als ich meinen Abschluss gemacht habe", sagte er und erzählte, dass er damals ein Austauschjahr in Australien gemacht habe. Er scherzte herum, war sehr locker drauf. "Vor 31 Jahren war ich ihr, ein Longview-Lobo, der seinen Abschluss gemacht hat", sagte der 49-Jährige weiter. "Der wichtigste Grund für meinen Erfolg – und ich glaube, was das wichtigste für euren Erfolg sein wird – das eine, das wir alle haben, das niemals zum Verkauf stehen sollte; das, von dem wir am meisten geben und das wir mit unserem Leben schützen sollten; das Ding ist unser Herz." Sein wichtigster Rat an die jungen Menschen: "Folgt eurem Herzen."

Nach seiner achtminütigen Rede erhielt McConaughey dann das Original-Zeugnis, das seine Schule seit 1988 für ihn aufbewahrt hatte. "Du hast es noch nie angefasst und noch nie gesehen", sagte die Schulleiterin, die es ihm feierlich überreichte. Die Reaktion des Schauspielers: "Proof" – auf deutsch: Beweis. Unter tosendem Applaus verabschiedete er sich von seiner Schule und hat den Schülern bewiesen, dass man auch ohne das Stückchen Papier Erfolg haben kann – solange man nur seinem Herzen folgt. Awww!

Johann Waschnewski
def