HOME

Baden-Württemberg: Bürgschaft für Schlecker droht zu scheitern

Die geplante Transfergesellschaft für von Arbeitslosigkeit betroffene Schlecker-Mitarbeiter droht zu scheitern.

Die geplante Transfergesellschaft für von Arbeitslosigkeit betroffene Schlecker-Mitarbeiter droht zu scheitern. "Die Lage ist ernst. Es steht alles auf der Kippe", sagte der baden-württembergische Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) am Mittwoch in Stuttgart. "Mehrere Länder" verweigerten sich einer Teilnahme an einer Bürgschaft für einen Kredit bei der staatlichen Förderbank KfW. Die Bürgschaft wäre nötig, damit die KfW Schlecker einen Kredit über 71 Millionen Euro gewährt, mit dem eine Auffanggesellschaft finanziert werden könnte.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel

Das könnte sie auch interessieren