HOME

Jorge Bergoglio aus Argentinien ist der neue Papst

Franziskus I.

Franziskus I. heißt der Nachfolger von Benedikt XVI.: Die im Konklave versammelten Kardinäle wählten den argentinischen Kardinal Jorge Mario Bergoglio zum neuen Oberhaupt der Katholiken. Sie brauchten dafür fünf Wahlgänge.

Mit der traditionellen Formel "Habemus Papam" verkündete Kardinalprotodiakon Jean-Louis Tauran am Abend die Wahl des Konklave. Es ist das erste Mal, dass der Papst nicht aus Europa kommt.

AFP / Nicht verwenden (war Agentur)