Schließen
Menü
Morry_moor

Geldgeschenke als Hochzeitsgeschenke - kann man das machen?

Frage Nummer 3147

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Henrick Böhm
Geldgeschenke als Hochzeitsgeschenke - das ist sicherlich nicht sonderlich innovativ. Es kommt auf die persönliche Beziehung zum Brautpaar an. Wenn man nah verwandt ist, kann man dem Brautpaar mit Geldgeschenken sicherlich helfen.
Christian Fischer
Geldgeschenke als Hochzeitsgeschenke sind oft sehr willkommen. Man gründet einen Hausstand und braucht dafür Geld. Das zehnte Besteckservice zur Hochzeit ärgert nur.
urban_styler
Geldgeschenke sind irgendwie herzlos. An Scheine erinnert man sich später nicht. Man sollte statt Geld, zur Hochzeit lieber etwas Persönliches schenken.
Maegwyn
wie immer kommt es auf das "wie" an. Mir persönlich waren die Geldgeschenke lieber, zumal wir damals schon einen gut ausgestatteten Hausstand hatten. Auch Geldgeschenke können sehr herzlich verpackt sein: Geldbäume, Geldregen (Scheine und Münzen an Fäden an einem Regenschirm herab z. B.), ein Geldaquarium (bei uns war das mit irgendwas geliertem gefüllt, damit die Münzen nicht alle am Grund herumlagen :-) ) und so weiter.

Kreative Geldgeschenke > fünfte Kaffeemaschine oder hässliches Geschirr. Eine Alternative ist nur etwas, was sich das Brautpaar wirklich wünscht (Hochzeitstisch oder wie die Dinger heißen).
Sandygirl
Frag das Hochzeitspaar! Lieber Fragen als irgendein Mist schenken!
Geschenkeprofi
Hier werden die Geschenke des eigenen Shops genauer vorgestellt. Sogar mit Video:


So als Antwort für alle die nach mir auf diese Frage stoßen. Ein klassisches Geldgeschenk zur Hochzeit ist z.B. ein Geldbaum. Dabei wird eine schöne (möglichst große Pflanze^^) mit Geldscheinen geschmückt. Macht natürlich Sinn wenn man das als Gruppe schenkt.

Wenn man alleine ein Geschenk machen will, empfehle ich eine Schatztruhe. Schön voll mit Sand und viel viel Kleingeld, sprich Münzen!