HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15159 BernherS30

Ich habe öfters Leberprobleme und auch Gallenkoliken. Nun habe ich gehört, dass Rettichsaft sehr gut bei diesen Problemen helfen soll. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und möchte mir davon berichten? Danke!

Antworten (2)
Highspeed
Gallenkolik => Gallensteine?
Wie wäre es mit einer angemessenen Ernährung, statt irgenwelcher Experimente?
Schreibe auf, was Du gegessen hast, und wie es Dir danach so ging. Dann kannst Du feststellen, was Du verträgst und was nicht.
Lennard Werner
Gegen Gallen- und Leberprobleme ist das das perfekte Naturheilmittel. Ich hab auch schon eine 6-wöchige Rettichsaftkur hinter mir. Und die tat meiner Darmflora richtig gut, weil die in den Rettichsäften enthaltenen Senföle einfach anregend und reinigend wirken. Ich kann's vor allem jedem empfehlen, der viel Stress im Beruf hat.