Schließen
Menü
Sonja Schäfer

Ich möchte mich über Stihl Motorsägen informieren. Wer kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

Ich bin es leid, dass ich mich immer an meinen Nachbarn wenden muss, wenn ich eine Motorsäge brauche. Eine Bekannter hat mir ein Modell aus der Stihl Motorsägen Serie empfohlen.
Frage Nummer 29

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Sina Simon
Für mich sind die Stihl Motorsägen die erste Wahl. Dahinter steht ein erfolgreiches Unternehmen, das sich schon 1926 am Markt etabliert hat. Ihren Gründer nennt die Firma bezeichnenderweise den „Vater der Motorsäge“. Als passionierter Heimwerker lege ich persönlich großen Wert auf einfache Handhabung, Funktionalität und Sicherheit bei der Arbeit.
Harald Walter
Ich setze meine Säge hauptsächlich fürs Brennholz sägen und bei der Pflege meines Grundstücks ein. Als ich mich vor dem Kauf in einem Fachmarkt bei den Stihl Motorsägen umgeschaut habe, war ich überrascht, dass es spezielle Sägen für Landwirtschaft und Gartenbau gibt; andere kommen in der Forstwirtschaft zum Einsatz. Ich bin begeistert, weil Stihl wirklich für jeden Bereich die optimale Säge hat.
Jörn Bergmann
Ich kann Dir von Stihl Motorsägen nur abraten. Egal welches Modell Du nimmst, Stihl ist relativ teuer. Natürlich ist aber auch die Qualität Spitze. Wenn Du die Säge nur ab und zu benötigst, rentiert sich ein Kauf meiner Meinung nach nicht. Fachgeschäfte verleihen manchmal auch Sägen, es gibt auch Handwerker-Organisationen, bei denen man Motorsägen mieten kann.
heiwesch
Lass die Finger von einer Stihl!
Brauchst du eine Kettensäge öffters dann kauf dir ein Husqvarna, da bekommst du günstig Ersatzteile und die haben eine gute Quallität.
Bei Stihl wirst du übern Tisch gezogen ohne ende ( die konnten mir nicht mal sagen warum immer der Schlauch zwischen Vergaser und Tank bei meiner 230er kaputt geht...soll halt alle halbe Jahr einen neuen kaufen).
Braucht du nicht so oft ne Säge dann ist Dollmar auch nicht schlecht.
Gruß