Schließen
Menü

HaraldVet

Aktiv seit: 21.02.2013
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "HaraldVet"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "HaraldVet"

Ich ziehe für einen Job um. Ein nahtloser Übergang zum Glück. Habe ich trotzdem ein Recht auf Umzugskostenübernahme vom Arbeitsamt?

An hartmusche Allerdings ist dieser Fakt an einige Bedingungen geknüpft. So darf der Arbeitnehmer nicht selbst gekündigt haben und die Kündigung muss einige Bedingungen erfüllen. Bsp. nicht wegen grober Verstöße

Ich würde gerne ein professionelles Unternehmen im Raum Berlin für einen Wohnungsumzug engagieren. Hat jemand Erfahrung damit? Wie gehen die mit den Sachen um?

Wie sollen die Speditionen den mit den Sachen umgehen? Wenn was kaputt ist, sind die verantwortlich und versichert!

Wie schwer und wie groß darf ein Umzugskarton eigentlich sein? Gibt es da Vorgaben/Vorschriften, und wer legt sowas fest?

Je nach Umzugskarton (doppellagige Wellpappe oder dreilagig) wird ein Maximalgewicht von 30 bis 50 kg angenommen! (Siehe: ) Wieso sollte es Vorschriften geben? Wer überprüft die Einhaltung:) Die Vorgaben kann in der Tat von der Spedition bzw. dem Auftraggeber erfolgen. Wie KHDecker bereits sagte, darf ein Arbeitnehmer sowieso nur 30kg tragen!

Welche Form hat nun idealerweise ein Goldfischglas? Und darf es auch farbig sein?

Kein Fisch gehört in ein Goldfischglas. Goldfische brauchen viel Freiraum und vor allem gerade Wände. Mit der Zeit werden sie verhaltensgestört. Diese Fische können gut 20 bis 30 Jahre lang leben. Allerdings nicht in so einem Glas. Hab nen interessanten Artikel gefunden, könnte bei der Wahl eines geeigneten Behältnisses hilfreich sein: http://www.dnn-online.de/web/dnn/ratgeber/detail/-/specific/Raus-aus-dem-Glas-Goldfische-brauchen-Platz-zum-Wohlfuehlen-1739628108