HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 13419 bobbaisfat007

Wie schwer und wie groß darf ein Umzugskarton eigentlich sein? Gibt es da Vorgaben/Vorschriften, und wer legt sowas fest?

Antworten (6)
Highspeed
Wenn Du ihn selber schleppst, kannst Du ihn so schwer und groß machen wie Du willst. Ansonsten solltest Du das mit einem Umzugsunternehmer klären.
marloneee232435
Von festen Vorschriften ist mir eigentlich nichts bekannt. Es gibt Regeln, die man beim Umzug beherzigen sollte. Dazu zählt auch die, dass Umzugskartons so in Größe und Gewicht gestaltet sein sollen, dass sie gut tragbar sind. Man geht z.B. generell davon aus, das ein Gewicht von über 30 kg nicht mehr gut tragbar ist.
schafschaf20
Vorgaben gibt es da keine, soweit ich weiß. Der Karton sollte halt noch zu tragen sein.
Es gibt ja verschiedene, die normalen Kartons mit 50-70 l Fasungsvermögen und spezielle Kartons. Bücherkartons sind zum Beispiel kleiner und haben einen stärkeren Boden. Kleiderkartons sind sehr hoch und man kann sogar eine Kleiderstange reinhängen.
Kornelia19273
Wenn man mit einer Spedition umzieht, kann die da Einschränkungen machen. Es ist bei manchen FIrmen üblich, dass die Kartons maximal 30 Kilo wiegen dürfen, damit sie noch gut getragen werden können. Bei der Größe hab ich sowas noch nicht gehört, gibt es aber sicherlich bei einigen Speditionen auch.
KHDecker
Nach der Arbeitsschutzverordnung dürfen Gegenstände, die von Personen ohne maschinelle getragen werden müssen, maximal 30 kg wiegen. Dies wird auch das Gewicht sein, welches Ihnen der Spediteur vorschreibt.
HaraldVet
Je nach Umzugskarton (doppellagige Wellpappe oder dreilagig) wird ein Maximalgewicht von 30 bis 50 kg angenommen!
(Siehe: )

Wieso sollte es Vorschriften geben? Wer überprüft die Einhaltung:)

Die Vorgaben kann in der Tat von der Spedition bzw. dem Auftraggeber erfolgen. Wie KHDecker bereits sagte, darf ein Arbeitnehmer sowieso nur 30kg tragen!