HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23849 Dierner23

Welche Form hat nun idealerweise ein Goldfischglas? Und darf es auch farbig sein?

Antworten (4)
Bellicosa
Goldfische gehören in einen Teich ,mit Platz zum Schwimmen und mit
Wasserpflanzen! Ein Glas ist einfach Tierquälerei!!!
Heidang24
Wenn das Glas rund ist, muss zwingend etwas im Glas stehen, dass ein Rundschwimmen der Fische verhindert. Dadurch werden die Tiere nämlich verhaltensgestört. Besser ist ein eckiges Becken, in dem der Fisch sich orientieren kann. Farbiges Glas taucht den Fisch in buntes Licht, würde dir das tagein tagaus gefallen? Eher nicht.
hphersel
ich habe da mal einen Bildwitz gesehen: ein rundes Goldfischglas, in dem zwei Fische sind. einer schwimmt im Uhrzeigersinn, der andere dagegen, folglich schwimmen beide immer wieder aufeinander zu und aneinander vorbei. Der eine guckt freundlich, der andere ist sichtbar genervt: "Hör endlich auf, andauernd "Guten Tag" zu sagen, wenn wir uns begegnen!"
HaraldVet
Kein Fisch gehört in ein Goldfischglas. Goldfische brauchen viel Freiraum und vor allem gerade Wände. Mit der Zeit werden sie verhaltensgestört. Diese Fische können gut 20 bis 30 Jahre lang leben. Allerdings nicht in so einem Glas. Hab nen interessanten Artikel gefunden, könnte bei der Wahl eines geeigneten Behältnisses hilfreich sein: http://www.dnn-online.de/web/dnn/ratgeber/detail/-/specific/Raus-aus-dem-Glas-Goldfische-brauchen-Platz-zum-Wohlfuehlen-1739628108