Schließen
Menü

Lenna

Aktiv seit: 26.11.2013
0 Fragen in den letzten 90 Tagen
Alle Fragen von "Lenna"
0 Antworten in den letzten 90 Tagen
Alle Antworten von "Lenna"

Kann der Genuß eines Haselnußkekses bereits einen schweren allergischen Schock auslösen?

Klar kann das sein. Die Aufschrift "Kann Spuren von Nüssen enthalten" steht ja nicht deswegen fast überall drauf, weil sich alle anstellen, sondern weil eben bei manchen Allergikern schon Spuren ausreichen, um einen Schock auszulösen.

Welche Alternativen gibt es für Eier?

Fürs Protokoll: "Wegen veganem essen (die sind eh nicht mehr ganz richtig im Kopf) [...] Currywurst aus Tofu ist absurd" ist eine Meinung, keine Tatsache. Genauso wie meine Meinung: "Currywurst aus Tofu schmeckt besser als Currywurst aus Fleisch". :-) Aber zurück zum Thema: Eier braucht man eigentlich gar nicht ersetzen, sondern kann sie einfach weg lassen. K.A., wann ich das letzte Mal ein Ei gegessen habe - eben weil ich es nicht vermisse. Beim Backen verwende ich eh Rezepte, bei denen der Ei-Anteil von vornherein gering ist oder gar kein Ei reinkommt. Hefeteig zum Beispiel. Oder halt die Lösung mit der Banane, klappt auch.

Ich habe ein kleines Schuppenproblem. Kann mir jemand ein gutes Schampoo empfehlen?

Bei mir hilft das Urea-Shampoo, was es alle paar Jahre mal im Aldi gibt, ganz gut. In der Zwischenzeit hab ich eins von Lush - kostet aber gleich mal das Vierfache :)

Ist Schokolade für Hunde gefährlich?

Ja, ist sie. Ist natürlich, wie immer, eine Mengenfrage, aber man kann einen Hund schon mit einer handelsüblichen Menge schon umbringen. Also lieber die Pfoten von lassen!

Macht sich derjenige, der seinen W-lan-Router rassistisch oder sonst wie anstößig benennt, strafbar?

Instinktiv sage ich, dass es etwa das Gleiche ist, wie wenn man ein anstößiges Plakat an seine Hauswand hängt, was man aber nur sieht, wenn man aktiv hinguckt, was aber einfach möglich ist. Den komplett öffentlich ist ja ein WLAN-Name nicht, man muss schon etwas tun, um ihn sehen zu können bzw. der Personenkreis, der den Namen sehen kann oder regelmäßig sieht, ist begrenzt. Aber komplett privat ist es auch nicht. In jedem Fall: Spannende Frage!

Bin ich jetzt völlig auf dem falschen Dampfer oder bereits auf dem Abstellgleis? Denn das Jugendwort des Jahres 2013 wurde gewählt und der "Babo" machte dabei das Rennen.

Ich wusste zwar bis vor kurzem nicht, was es bedeutet, aber schlimm finde ich das nicht. Bedeutung googeln und gut ist :) Bin dabei auf "Wissen wer der Babo ist" gestoßen und hatte viel Spaß - der "Aufwand" hat sich schon mal gelohnt ;)