HOME

Noch Fragen?

Starrag

Aktiv seit: 05.09.2015
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Starrag
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Starrag

Angst vor Paracetamol begründet?

Das was Spock über ADHS reingeworfen hat, da stimme ich zum Teil zu. Man muss sich Eltern und das Kind anschauen. Es reicht sicher nicht den Kind Medikamente zu verschreiben damit es funktioniert. Man muss bei den Eltern mitansetzen. Das Problem ist zum Teil wirklich oft, das vieles auf das Kind bezogen wird. Das Kind wird nicht als Syntom gesehen sondern als Hauptursache. Wenn die Eltern was an sich ändern müssen oder sollen, machen leider viele dicht! Auf der anderen Seite können Medikamente auch wirklich Kindern helfen sich zu focussieren, die davon betroffen sind. Das heißt auch Familie entlassten. Das kann wirklich heftig sein, mit einen solchen Kind in einer 2 oder 3 Zimmer zu leben. Das zu dem, bei jemanden der Alleinerziehend ist, usw... Das ist aber eine andere Geschichte und da machen wir hier ein anderes Faß auf!

Angst vor Paracetamol begründet?

Es gibt Forschung die belegen das großer anhaltener Stress als Umwelteinfluss während der Schwangerschaft ein Auslöser für Autismus oder ADHS sein kann. Autismus und ADHS sind beides Behinderungen die mit Wahrnehmungsstörungen zu tun haben. In den Zusammenhang wird auch Paracetamol als Medikament gesprochen, das die betroffenden Frauen gegen diesen Stress nehmen. Ich würde die Einnahme von Medikamente in der Zeit mit deinen behandelnen Ärzten absprechen. Das andere was wichtig ist, ist Ruhe und massiven langanhaltenden Stress vermeiden! Ich arbeite mit Autisten und wir sind mit ihnen auch in Behandlung. Das mit den langandauerden massiven Stress hat die behandelne Neurologin als mögliche Ursache für diese Erkrankungen bestättigt. Es kommen aber meistens verschiedene Faktoren zusammen, die solche Behinderungen auslösen können.

Französische Fremdenlegion

Die Legion ist wirklich für Deine Suche die erste Adresse! Es werden oftmals von Legionäre die Namen geändert, und es kann gut sein das er nicht unter seinen Namen gefallen und begraben worden ist!

Wie schlucke ich am besten Tabletten

Wir nehmen bei einigen unserer Bewohner Schokopudding oder Joghurt. Frage mal aber deiner Arzt ob das so möglich ist. Ansonsten gibt es manche Medis auch als Zäpfchen!