HOME

Noch Fragen?

Stahlfaust

Aktiv seit: 27.04.2018
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Stahlfaust

Werden Brillen immer kurzlebiger?

1. Es ist denkbar, ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich habe 30 Jahre alte Brillen, die in einem besseren Zustand sind als 2 Jahre alte. 2. Es liegt daran, dass die Hersteller ihre Gewinne zu Lasten der Qualität steigern. 3. Bei mir hat sich eine deutliche Verbesserung ergeben, seitdem ich die Brille nie mehr mit Papiertüchern putze, sondern nur noch mit Mikrofasertüchern.

Mündlicher Vertrag

Auf formalem Weg wirst du hier nicht weiterkommen, denn es steht ja tatsächlich Aussage gegen Aussage. Ein Grund übrigens, warum Vereinbarungen auch gerne schriftlich abgeschlossen werden. Lösung: Du sprichst freundlich mit den Käufern und fragst nach den neuen Besitzern deiner Katze. Du rufst sie an und erkundigst dich wie es der Katze geht. Und alles ist gut. Besuch vom Altbesitzer wollte ich übrigens nicht bekommen, erschwert es doch die Eingewöhnung in die neue Umgebung. Merke: Der Käufer ist nicht verantwortlich für dein schlechtes Gewissen, dass du das Tier, das du liebst, verkauft hast.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@elfigy: Und wenn nicht: Lässt du mich dann auch sperren? Wie die anderen, die eine Platzierung in der Rangliste der Geltungssüchtigen vor dir hatten?

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Hier noch die Auflösung zur Jungfrauengeburt: Jungfrau Maria bezieht sich nicht auf eine jungfräuliche Geburt Jesu im körperlichen Sinn. Das katholische Dogma lautet, dass Maria frei von der Erbsünde war. Daher der Begriff Jungfrau im Sinne von "rein", man muss ihn im übertragenen Sinn verstehen.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Gläubige -nicht: Leichtgläubige- sind häufig in der Lage zu abstrahieren: Dass eine Religion eine "Jungfrauengeburt" zu ihrem Kern macht bedeutet nicht, dass alle, die dieser Religion angehören, dies im direkten Sinn für "wahr" halten. Diejenigen, die den Gläubigen eine derartige Unterbelichtung unterstellen, haben sich nicht mit den spirituellen Interpretationen dieser "Wunder" auseinandergesetzt. Oder zumindest nicht ausreichend...

Geldanlage / Vermögensaufbau für Familie (Mitte 30, 2 Kinder)

Das klingt doch schon ganz vernünftig für den Anfang! Wichtig wäre noch, dass ihr einen Teil des Geldes auf den Konten/Depots der Kinder habt, damit ihr 4-mal den Sparerfreibetrag ausschöpfen könnt. Und einen Teil würde ich noch spekulativer anlegen: Zur Zeit z.B. in Lithiumwerte (z.B. Nemaska) oder Marihuana (z.B. Sunniva). Ausserdem gehen einige Einzeltitel immer: BASF, SAP oder aus der zweiten Reihe Evotec. Hin und wieder auch einmal eine Wohnung zum Vermieten kaufen, es muss ja nicht immer München sein. Viel Erfolg!

Wieso ist schweiz nicht in der eu

Erstens sind viele Regeln der Schweiz mit denen der EU harmonisiert, sodass sie in der EU sehr ähnlich wie die EU-Staaten behandelt wird. Zweitens gilt die Schweiz als neutral. Damit müssen sie nicht ständig bei irgendwelchen Kriegen gegen ihren Willen in irgendeiner Form mitmachen. Drittens ist die Schweiz extrem föderal aufgestellt. Das merkst du daran, dass dir gerade nicht deren Staatsoberhaupt einfällt... weil es einfach auch keine Rolle spielt in der Schweiz. Die Macht haben die Kantone. Und die sind nicht so sehr nach Europa orientiert wie ein Nationalstaat.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

@elfigy: Das war nicht lustig. Und das weisst du auch.

Fußwarze ,

Ich habe mit dem Vereisen von kleineren Warzen gute Erfahrungen gemacht. Entsprechende Sprays gibt es in der Apotheke.

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Ah! Für solitude ist die Bezeichnung "Mensch" eine Qualitätsstufe, die man sich erst verdienen muss. Und solitude richtet darüber, wem diese Ehre zuteil wird. Kicher...

Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Ein Mensch ist ein Mensch solange er sich menschlich verhält. Verhält er sich unmenschlich ist es kein Mensch mehr. Was konkret unter "unmenschlich" zu verstehen ist liegt im Auge des Betrachters. Und unterliegt natürlich auch dem Zeitgeist.

Skandal, oder?

Ist das nicht der Sgt Hartmann?

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Ein erster Lichtblick. Weiter so, Zombiejäger! Wenn du dir viel Mühe gibst, kann aus dir auch noch ein Guter werden.

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

@Zombiejäger: Und was du auch noch nicht verstanden hast: Wir Guten sind deswegen gut, weil wir uns empören und uns auf die Seite der Schwachen, Unterdrückten und Entrechteten stellen. Du gehörst nicht dazu. Du argumentierst mit Angebot und Nachfrage und kannst deswegen nur ein herzloser Neoliberaler sein, der die Schwächsten der Gesellschaft gegeneinander ausspielt.

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

@ Zombiejäger: Für männliche CFOs besteht auch eine höhere Bereitschaft Geld auszugeben. Mit dem Angebotnachfrageargument kommen wir somit nicht weiter. Ds hatte ich doch schon erklärt. Warum willst du es nicht verstehen? @skorti: Wenn du dein Profilbild etwas mehr öffnen würdest, könnten alle sehen, dass auch du ein Guter bist. Ned Flanders. Ich hoffe, du hast dir da die Latte nicht etwas hoch gelegt?

Skandal, oder?

@skorti: Das ist nicht nett von dir, so über Moony herzuziehen.

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Lieber Zombiejäger, es übersteigt meine finanziellen Möglichkeiten, gesellschaftliche Aufgaben aus dem Privatsäckel zu übernehmen. Dass du ein Freund der Ungleichheit zwischen Männern und Frauen bist ist mir nicht entgangen. Warum also soll der Grundsatz "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit" nicht gelten?

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Es ist die klassische Argumentationstechnik der Neoliberalen. Sobald die Argumente ausgehen, werden die Gegenargumente ins Lächerliche gezogen. Ist durchschaubar! Zur Sache: Ich wüsste keine Herrenhalma-Ereignisse, bei denen nennenswert Preisgelder gezahlt werden. Na, dämmerts?

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Lieber wokk, du hast den Schuss nicht gehört. Bist du auch so ein Neoliberaler, dessen Gott der freie Raubtierkapitalismus ist? Angebot und Nachfrage als Grundgesetz? Habt ihr Neoliberale nicht genug Unheil über das Land gebracht?

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Lieber wokk, du hast den Schuss nicht gehört. Bist du auch so ein Neoliberaler, dessen Gott der freie Raubtierkapitalismus ist? Angebot und Nachfrage als Grundgesetz? Habt ihr Neoliberale nicht genug Unheil über das Land gebracht?

Ein Sofortkredit scheint auf den ersten Blick sehr einfach, schnell und bequem zu sein. Haben solche Kredite auch Nachteile? Kann es mir z. B. passieren, dass ich so in eine Schuldenfalle tappe?

Das Schöne bei Krediten ist, dass es einfach keine Nachteile gibt: Man bekommt Geld, das man nach Belieben ausgeben kann und man muss es auch niemals zurückzahlen. Denn es gibt immer wichtigere Dinge, die man mit Geld anfangen kann. Und da wäre es einfach eine sinnlose Verschwendung, wenn wir es für Tilgungen ausgäbe. Damit der Unsinn, den wir mit Krediten kaufen, nicht so deutlich wird, nennen wir die Ausgaben "Investitionen". Dieser Begriff klingt wichtig und bleibt ausreichend unklar, sodass sich keiner traut nachzufragen. Und selbst wenn du so viel verdienst, das es dir ein Leichtes wäre, die Kredite zurückzuzahlen, nimmst du neue auf um die alten zu tilgen. Irgend etwas kann man ja immer kaufen. Und wenn erste Familienmitglieder Sorgen bekommen, wie das denn alles noch zurückgezahlt werden kann, beschimpfst du ihre Mutlosigkeit und machst dich über sie lustig. Gilt aber nur für Länder ...

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

@kleckerklee: Irgendwie war es mir ja klar, dass sich bald die ersten reaktionären Stimmen melden würden, die die zementierten Ungerechtigkeiten in der Entlohnung zwischen Frauen und Männern bewahren und vertiefen wollen. Hast du schon einmal etwas von dem Grundsatz "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" gehört? Beim Tennis haben die Spieler dieses Prinzip übrigens zwischenzeitlich umsetzen können. Auch gegen die Widerstände der ewig gestrigen Steinzeitpatriarchen. Von daher solltest du einmal nachzudenken anfangen.

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

"Jaja" als Antwort gilt als unhöflich.

Was sind denn die real existierenden Probleme?

Moony, ich nehme an du hast keinen Bruder? Dir fehlt eine bestimmte Wahrnehmung von Humor. Nicht schlimm, fehlt vielen Frauen, die unter Frauen aufgewachsen sind.

Wann ist eigentlich der equal pay day der Fußballfrauen?

Warum empört ihr euch hier nicht? Das erzeugt bei mir den Eindruck, dass ihr die unterschiedliche Bezahlung von Frauen und Männern für die gleiche Arbeit als gerechtfrtigt anseht. Und das empört MICH!

Skandal, oder?

@moonlady: Du hast ein so sympathisches Profilbild. Ich fand Lucy van Pelt vor 40 Jahren schon süß. Das ist sehr geschickt von dir. Lies aber noch einmal meine Beiträge und du wirst -da bin ich ganz zuversichtlich- wichtige Aussagen herauslesen können.

Was sind denn die real existierenden Probleme?

Lösungen vorzuschlagen - insbesondere hier- erweist sich üblicherweise als kontraproduktiv, weil die Guten sich darüber empören und den Applaus auf ihrer Seite haben. Deswegen lieber schlecht empört als gut beraten. Wunderbar gelernt hat das Cheru.

Skandal, oder?

@skorti: Bist du der Vormund/Betreuer von umjo? @musca: Du bist auch ein Guter. Mit Rayer sind wir schon zu dritt. Aber ob das reicht?

Skandal, oder?

Herzallerliebster umjo! Eine geschlossene Frage ist eine Frage, die sich mit "ja" oder "nein" beantworten lässt. Die Teilnehmer hier sind aber so höflich, dass sie ihre Antworten ausgeführt haben. Nun ist nicht jedem die intellektuelle Transferleistung gegeben, aus den Ausführungen die eindeutige Antwort herauszulesen, wenn die Ausführungen ohne Zusatz der eigentlichen ja/nein-Antwort erfolgen. Darum will ich dir helfen: Alle Antworten hier (bis auf meine) meinen mit ihren Ausführungen, dass es ein Skandal IST. Wo ich den Skandal hier sehe habe ich geschrieben, denn ich bin ja der gute. Friede sei mit dir.

Skandal, oder?

@dorfdepp: Ich schimpfe nicht, sondern empöre mich. Denn ich bin hier der gute! Im Gegensatz zu Solitude mit seinen neoliberalen (um nicht "menschenverachtenden" zu sagen) und reaktionären Ansätzen.

Skandal, oder?

@umjo: Was maulst du hier eigentlich rum? Stellst eine geschlossene Frage mit zwei Wörtern, ohne genauer auszuführen, worauf du hinaus willst und beklagst dich dann über die entstandene Diskussion ...

Skandal, oder?

Merkst du eigentlich, wie du in unzulässiger Weise unsere europäischen Mitbürger pauschal an den Pranger stellst und verurteilt? Falls es einen Verdacht gibt, wird unser Rechtsstaat ermitteln und die dafür vorgesehene Strafe aussprechen. Bis dahin gelten deine Verdächtigen als unschuldig. Aber für Rechtsstaat bist du nicht so, oder?

Skandal, oder?

Ich bin erschüttert von eurer empathielosen Kaltherzigkeit! Ihr spielt hier schon wieder die Schwächsten der Gesellschaft gegeneinander aus. Einerseits geht die Einkommenschere immer weiter auf, müssen Heerscharen von Hartz IV darben und ihr hetzt gegen die Verfolgten und Entrechteten. Niemand kommt aus Spaß an der Freude hierher, aber das können solche neoliberalen Zyniker natürlich nicht nachvollziehen.

Gran Canaria oder Mallorca?

Angenommen ihr wollt die Insel kennenlernen empfehle ich Mallorca: Wunderschöne kleine Dörfer, karibische Buchten und mit Palma auch eine "ordentliche Stadt". Dazu ein erträgliches Klima. Die kanarischen Inseln sind ausgedörrt, heiss und vergleichsweise langweilig. Schöne Hotels gibt es natürlich auch dort...

Drama im Hotel: Die Klobürste fehlt. Was nun?

Die Dusche war zu weit entfernt, das ging nicht. Oberpeinlich wäre aber, wenn Servicepersonal geschickt wird, um die Reinigung vorzunehmen. Daher ist Elfis Vorschlag gut, aber nicht ohne Risiko. Klobürsten fehlen ja auch nicht versehentlich. Ich frage mich, was sich Hotels dabei denken sie wegzulassen.

Will die Post kranke Mitarbeiter wegwerfen?

@rayer Endlich ein Beitrag voller Liebe und Harmonie, der meine Empörung nicht nur teilt, sondern mit wunderbaren Vorschlägen veredelt. Gleichzeitig zur massiven Anhebung der Mindestlöhne brauchen wir aber noch eine Absenkung der Managergehälter, Prämien für Alleinerziehende und eine deutliche Erhöhung der Hartz-IV-Sätze. Und endlich auch Subventionen für Mieter, damit jeder nach eigenem Ermessen günstig in Innenstadtlagen bleiben kann, wenn er einmal dort wohnt.

Will die Post kranke Mitarbeiter wegwerfen?

1. wurde ich hier noch nie gesperrt 2. stehe ich im Arbeitsleben 3. ist mir bh_roth hier in der Vergangenheit schön öfter mit asozialen und menschenverachtenden Beiträgen aufgefallen, die so gar zu der hier anngemahnten Liebe, Harmonie und Frieden stehen. 4. habe ich in vielen Jahren hier gelernt, dass eine sinnbefreite Empörung hier allemal größere Wertschätzung erfährt als Lösungsorientierung. Und geht es letztlich nicht immer um Wertschätzung?

Will die Post kranke Mitarbeiter wegwerfen?

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, glaube jedoch, Ironie aus deinem letzten Beitrag herauszuhören. Falls das so ist finde ich es empörend, da du damit indirekt gestresste Mitarbeiter der Post ins Lächerliche ziehst.

Will die Post kranke Mitarbeiter wegwerfen?

@cheru: Die Fragestellung ist zwar neutral gefasst, mit etwas Empathie lässt sich aber durchaus herauslesen, dass sich die Frage kritisch mit dem menschenverachtenden Verhalten der Post befasst. @musca: Lies halt mal das Kapital, dann wird es dir wie Schuppen von den Augen fallen.

Laut der Huffington Post halten 77% aller Deutschen die "Ankerzentren" für eine "gute Idee".

Mich macht der kaltherzige Zynismus, der sich durch die Frage und viele der Antworten zieht, nur traurig und lässt mich fassungslos zurück. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Menschen -jawohl, genau darum geht es hier nämlich - häufig traumatisiert sind und sich in Stresssituationen befinden. Diese Menschen nun in Abschiebelager einzupferchen, wie es die Fragestellerin vorschlägt, verschlägt mir ob der mangelnden Empathie die Sprache.

Tipps und Tricks für Investitionen?

Ein Musterbeispiel für eine schlechte Frage. Die Geldanlage hängt von sehr vielen Faktoren ab: Zum Beispiel Alter, derzeitiges Vermögen und dessen Anlage, dein laufendes Einkommen, Risikobereitschaft, Planungshorizont usw. Wenn du also schon diverse Strassenzüge in Innenstadtlagen deutscher Großstädte besitzt und 30 bist solltest du das Geld anders anlegen als wenn dein einziges Vermögen aus einem Spitzweg-Druck besteht und du 92 bist. Von daher nutzt es dir gar nichts, wenn wir dir erzählen in welche Immobilien oder Aktien wir Geld investieren. Chance und Risiko geht häufig zusammen. Mit Aktienoptionen kannst du eine Menge Kohle verdienen aber auch alles verlieren. Mit einem diversifiziertem Aktienportfolio, das du auch schon mit 20.000 Euro hinbekommen kannst, kannst du Chance und Risiko in einem vernünftigen Verhältnis darstellen. Dann ist nur noch wichtig, dass du einen längeren Anlagehorizont hast, damit du Schwächephasen aussitzen kannst.

Harmonie und Liebe

Endlich einmal ein Beitrag gegen den Zynismus und die kaltherzige Arroganz, die das Forum durchzieht. Friede sei mit dir!

Billige Aktien für Leitende Mitarbeiter der Krankenkassen?

Das ist glaube ich die unsinnigste Vermutung, die ich in dem Zusammenhang je gehört habe. Da haben alle Beteiligten deutlich bessere Möglichkeiten der Einflussnahme. Sei es über Lobbyverbände oder Seminare.