HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 1198 ronsk8

Was haltet ihr von einem Ankleidezimmer und kalkuliert ihr es auch in eurer Hausplanung mit ein?

Wir wollen demnächst bauen. Ich wünsche mir ein Ankleidezimmer, mein Mann ist jedoch dagegen. Er meint, dass so ein Zimmer überflüssig ist, da ja unser Schlafzimmer schon sehr groß ausfallen wird.
Antworten (5)
Blaue_Fee
Wenn ich mir ein Haus bauen würde, hätte ich auch ein Ankleidezimmer. Dafür würde das Schlafzimmer selber aber nicht so groß ausfallen. Wofür auch? Zum Walzertanzen? Ein Ankleidezimmer hat für mich den Vorteil, dass man alles zusammen haben kann. Ich bringe meine Winterklamotten, wenn ich sie nicht brauche, in den Keller. Bei einem Ankleidezimmer kämen sie in Kisten oben in die offenen Schränke. Wenn die Kammer groß genug ist, kann man auch das Bügelbrett dort stehen lassen, den Schmutzwäschekorb dort aufstellen und das eigentliche Schlafzimmer sieht trotzdem immer ordentlich und nicht so vollgestopft aus ...
Frederik Schmidt
Also wir haben auch ein ganz großes Schlafzimmer und besitzen trotzdem einen Ankleideraum. Er ist komplett mit Regalen und Kleiderstangen ausgestattet und bietet auch genügend Platz für meine ganzen Schuhe. Alleine deswegen würde ich mich immer wieder dafür entscheiden. Für uns war dieser Raum ganz besonders wichtig, deshalb stand er bei unserer Hausplanung auch an vorderster Stelle.
Lisa Graf
Wir wollen auch demnächst bauen, tendieren bei unserer Hausplanung aber eher zu einem Fremdenzimmer. Unsere Kinder benötigen alle drei ein eigenes Zimmer, und wenn Besuch kommt, kann es schnell zum Platzmangel kommen. Außerdem müssten wir unsere komplette Bauplanung noch einmal neu umgestalten, wofür uns keine Zeit mehr bleibt. Daher kommt halt der alte Kleiderschrank wieder zum Einsatz.
Anton Schmitt
Wir haben vor drei Jahren neu gebaut. Der Ankleideraum war einer der ersten Räume, den wir in unserer Hausplanung mit einkalkuliert haben. Im Schlafzimmer haben wir nur noch unser Bett und die Nachtkonsolen stehen. Alles andere findet im Ankleidezimmer genügend Platz. Ich finde den Raum nach wie vor sehr praktisch und möchte ihn auch nicht mehr hergeben müssen.
Amos
Ich habe das Haus so geplant, daß wir zwei Ankleidezimmer haben. Ich muß ja auch meine Schuhe irgendwo unterbringen. Meine Frau hat das größere, wegen der vielen Kleider, Hosenanzüge, Kostüme, Schuhe, Accessoires, Taschen und Gürtel. So tritt man sich beim Anziehen auch nicht auf die Füße. Sehr empfehlenswert!