VG-Wort Pixel

Nach Thomas-Cook-Pleite "Ich fühle mich verarscht" – Deutscher Urlauber berichtet von chaotischer Lage auf Teneriffa

Thomas Cook ist pleite.


Urlauber auf der ganzen Welt sitzen fest und wissen nicht, wie es weitergeht.


Vadym Müller und seine Frau machen seit fünf Tagen Urlaub auf Teneriffa.


Plötzlich bekommen sie Unruhen im Hotel mit – erst aus dem Fernsehen erfahren sie von der Insolvenz des Reiseanbieters.


O-Ton


Das Paar fühlt sich in seiner Situation völlig alleingelassen:


O-Ton


Weder vor Ort noch in den Telefonzentralen von Thomas Cook soll es Ansprechpartner gegeben haben:


O-Ton


3400 Euro haben die Urlauber für ihre Reise bezahlt – an Ausspannen ist jetzt aber nicht mehr zu denken:


O-Ton


Eigentlich wollten Vadym Müller und seine Frau bis zum 6. Oktober auf Teneriffa bleiben – wie der Rest des Urlaubes aussieht, ist zur Zeit völlig unklar.

Mehr
Vadym Müller buchte seinen Urlaub auf die Kanaren über Neckermann, dem deutschen Tochterunternehmen des insolventen Reiseveranstalters Thomas Cook. Im Interview mit dem stern stellt der Hamburger klar: Er fühlt sich mit der Situation alleingelassen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker