Eilmeldung Debatte um schärfere Sicherheitsmaßnahmen

Berlin (dpa) - Die misslungenen Anschläge auf zwei Regionalbahnen haben eine Debatte über schärfere Sicherheitsmaßnahmen ausgelöst. Unionsfraktionsvize Bosbach, sagte in einem Interview, es müssten dringend Sicherheitslücken geschlossen werden. Dazu gehöre auch die Einführung der Anti-Terror-Datei. Dagegen mahnte der Grünen-Politiker Ströbele zu Zurückhaltung. Auch mehr Videoüberwachung oder die Anti-Terror-Datei hätten die Anschlagversuche nicht verhindern können, so Ströbele.

Mehr zum Thema


Newsticker