HOME

Interview mit stern-Reporter

Jimmy Nelson über das Geheimnis seiner intensiven Porträts

stern-Reporter Marc Goergen trifft den Fotografen Jimmy Nelson in Amsterdam und spricht mit ihm über seine Arbeit und die Bedingungen, wenn er die oft isolierten Völker trifft. Wie entstehen seine Fotos? Und was hat es mit der neuen Jimmy-Nelson-App auf sich?

Einzigartiges Projekt

Jimmy Nelson besucht indigene Völker auf der ganzen Welt – mit dieser App werden seine Bilder lebendig

Mitten im Südpazifik

Zu Besuch bei einem der isoliertesten Völker der Welt

Mexiko

"Schätze, die über jede Vorstellungskraft hinausgehen"

Eine Reise ins Ich

Was spiegelt sich im Auge von Angelo aus dem Tschad?

Bei den Dolganen

Dieses Volk lebt bei Temperaturen bis zu minus 60 Grad

Zwischen den Fronten im Südsudan

Der Fotograf im Kriegsgebiet am Weißen Nil

Vanuatu

Jimmy Nelson beim Volk der Yakel: "Sie kosten jeden Moment bis zum letzten aus"

Angola

"Afrika ist ein außergewöhnlicher Kontinent“

Mongolei

"Ein Star unter den Kasachen"

Indien

Jimmy Nelson porträtiert die Sadhus – und scheitert an ihren Übungen

Bhutan

Auf alten Spuren im sagenumwobenen Königreich

An der Nordküste Sibiriens

Herr und Hund: So entstand das bemerkenswerte Foto im Tipi

Q'ero in den peruanischen Anden

Zu Gast bei dem Volk mit dem höchsten Lebensraum der Welt

"Sitze so still wie möglich"

Warum rinnt diesem Mädchen von den Marquesas eine Träne die Wange hinunter?

Jimmy Nelson

Papua Neuguinea

Wie bringt Jimmy Nelson Licht, Menschen und Umgebung in Einklang?

Das könnte sie auch interessieren