HOME
Die Malediven in Sibirien? Nun ja, fast.

Sibirien

Instagrammer lieben paradiesischen "Malediven-See", aber das Wasser ist hochgiftig

Er sieht aus wie ein Motiv auf einer Postkarte: Dieser See in Sibirien sieht traumhaft schön aus. Deswegen wird er auch "Malediven-See" genannt. Doch seine karibische Farbgebung hat einen hochgiftigen Grund. 

Video

Kampf den Wassermassen in Sibirien

Tote und Hunderte Verletzte bei Hochwasser in Sibirien

Tote und Hunderte Verletzte bei Hochwasser in Sibirien

Tote und Verletzte bei Bruchlandung von Flugzeug am Baikalsee

Eisbär sucht Futter

Keine Scheu vor Menschen

Eisbär sucht mitten in sibirischer Stadt nach Futter

Der Kopf eines eiszeitlichen Wolfes liegt neben einem Maßband.

Sibirien

Gigantischer Urzeit-Wolfskopf: Fell und Gebiss perfekt erhalten – aber warum wurde das Tier enthauptet?

Das Gebiss eines riesigen Urzeit-Wolfes

Russland

Mann stolpert – unter ihm liegt ein 40.000 Jahre alter Wolfskopf

Eine Lenin-Büste: Unter Lenins Nachfolger Josef Stalin erlebte die Sowjetunion eine wahre Schreckensherrschaft

Gulag-Doku

Russischer Youtuber landet Hit – mit Film über Sowjet-Straflager

Capital Bra erhielt fünf Absagen von Helene Fischer

"Die mag mich nicht so"

Keine Lust auf eine Zusammenarbeit: Helene Fischer erteilte Capital Bra fünf Mal eine Abfuhr

Capital Bra bei einem Event in Berlin

Capital Bra

Helene Fischer beißt nicht an

Die SR-71 Blackbird ist eine unerreichte Legende.

Aufklärer

Die SR-71 Blackbird war der schnellste und geheimnisvollste Jet der Welt

Von Gernot Kramper

Bilderrätsel

Finden Sie den Schneeleoparden, der in diesem Bild versteckt ist?

Kalte Heimat

Zwischen Birkenwäldern und Bären: Leben in der Abgeschiedenheit der sibirischen Taiga

Von Bettina Sengling
Ein Bewohner unterwegs in der Kälte und Dunkelheit von Jakutsk (Archivbild)

Jakutsk

Zwei fünfjährige Mädchen büxen in Sibirien bei minus 45 Grad aus Kita aus - das hat Folgen

Nido Logo
7 Tage... unter Schlachtern

Streaming-Tipps

Vom Fressen und Gefressen werden: Fünf Dokus, die Ihre Sicht auf Ernährung verändern

Eine Filiale des Discounters Mere in Rumänien. Der Supermarkt will Ende Januar auch in Deutschland starten.

Erste Filiale in Leipzig geplant

Russen-Discounter startet in Deutschland - so sieht es im Billig-Markt aus

Von Katharina Grimm

SR-71 Blackbird

Der schnellste Jet der Welt – jetzt im Ruhestand

Florian Silbereisen und Helene Fischer gehen nicht mehr Hand in Hand durch das Leben

Helene Fischer und Florian Silbereisen

Das perfekte Ende eines Traumpaares

Frau, die ein Handy in der Hand hält

Tragischer Unfall

Weil sie ihr Handy in der Badewanne benutzte: 15-jähriges Mädchen gestorben

Russland

Sibirien

Fast 80 Frauen getötet: die Horror-Story von Russlands gefährlichstem Serienmörder

Eine Maschine vom Typ Embraer 170 der russischen Fluggesellschaft S7

Horror-Flug in Sibirien

Die fliegende Hölle: Passagiere schwitzen bei 50 Grad

Bei den Dolganen

Dieses Volk lebt bei Temperaturen bis zu minus 60 Grad

An der Nordküste Sibiriens

Herr und Hund: So entstand das bemerkenswerte Foto im Tipi

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(