HOME

Bhutan

Auf alten Spuren im sagenumwobenen Königreich

Als Teenager wanderte Jimmy Nelson zwei Jahre durch den Himalaya. Jetzt kehrt er zurück – und ein Kreis schließt sich für ihn. 

59-Jähriger baut Rohrbombe in seiner Wohnung - Motiv bisher unklar
+++ Ticker +++

News des Tages

59-Jähriger baut Rohrbombe in seiner Wohnung - Motiv bisher unklar

Junge Menschen auf der Straße

Drei Schlüsselelemente

Ein Glücksminister erklärt: Darum sind viele Deutsche so unglücklich

NEON Logo
Bhutan

Frank Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Wie mich Facebook-Claus zum Glück nach Bhutan bringt

Prinz William und Kate vor dem Taj Mahal

Prinzenpaar feiert 5. Hochzeitstag

Darum sind Kate und William ein echtes Dreamteam

Von Catrin Bartenbach
William und Kate in Bhutan

William und Kate in Bhutan

Kate geht wandern - in 600 Euro teuren Stiefeln

William und Kate in Indien

Kate gibt Fläschchen - aber nicht für Tochter Charlotte

Herzogin Catherine

Stylewatch Indienreise

Kate packt ihren Koffer und nimmt mit ...

Leptobrachium bompu, ein braun-schwarzer Frosch mit blauen Augen, sitz im Laub

Neu entdeckte Tierarten

Die schönsten Froschaugen der Welt

Diese Yeti-Skizze stammt vom sowjetischen Wissenschaftler A.G. Pronin, der behauptet dem Wesen im Jahr 1967 zwei Mal begegnet zu sein. Forscher entmystifizieren die affenähnliche Gestalt mit aktuellen Erkenntnissen.

Forscher untersuchen Haare

Yeti-Rätsel endgültig gelöst

Junge Demokratie

Bhutan wählt zum zweiten Mal ein neues Parlament

Wohlfühl-Indikator statt BIP

Frau Merkel sucht das Glück

Wohlstandsstudie

Geld ist wichtiger als Glück

Von Daniel Bakir

Lebensraum Gestein

Nur was für die Harten

Erdbeben im Himalaya

Opferzahl steigt weiter

Pakistan und Indien

Neuer Anfang für Friedensgespräche

Sitz im UN-Sicherheitsrat

Merkel rührt die Werbetrommel für Deutschland

Deutschland bei den UN

Schönwettermachen bei Spätzle mit Speck

Firmen-Spende an CDU

Carstensen und ein Gönner

Von Hans-Martin Tillack

Asien

Millionen Schaulustige verfolgen Sonnenfinsternis

Dunkelheit über Asien

Das Gruseln vor der Sonnenfinsternis

Bhutan

Im Land des Donnerdrachen

KW 08/2004

In welchen Ländern gibt es keinen McDonalds? (Britta, Nürnberg)

Buddhismus in Deutschland

Auf dem Pfad der Erleuchtung

Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?