HOME

Unicef: Kindersterblichkeit seit 1989 deutlich gesunken

New York - Kinder sterben zwar seltener ganz früh und leben auch gesünder als in den vergangenen drei Jahrzehnten, dafür sind sie aber neueren Bedrohungen wie dem Klimawandel ausgesetzt. Das geht aus einem Bericht des Kinderhilfswerks Unicef zu 30 Jahren Kinderrechte hervor. Darin heißt es, die weltweite Sterblichkeitsquote von Kindern unter fünf Jahren sei im Vergleich zu 1989 um rund 60 Prozent gesunken. Zudem gingen inzwischen deutlich mehr Kinder in Grundschulen und ihre Rechte würden in vielen Ländern besser gesetzlich geschützt.

Kinderarbeiter Jorge, 12

Chaos in Bolivien

Evo Morales im Asyl: Warum immer noch viele zu ihm halten

Stern Plus Logo
Dagmar Wöhrl setzt sich für Kinder und Jugendliche in Notlagen ein

Dagmar Wöhrl

Darum liegt ihr dieses Thema am Herzen

Eine alte Frau vor einem zerstörten Haus in der Ostukraine
Stiftung stern

+++ Spenden-Ticker +++

Häuser zerstört, weder Strom noch Wasser - stern-Leser helfen Kriegsopfern in der Ostukraine

Setzt sich für die gute Sache ein: Heidi Klum

Heidi Klum

Sie unterstützt Unicef-Spendenkampagne

Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig

Gefährlicher Gleichmut

Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig

Südostasien Übergewicht

Weg vom traditionellen Essen

Südostasien hat ein Problem: Die Menschen sind zu dick – welche Rolle der Wohlstand darin spielt

Von Denise Snieguole Wachter
Auf weißem Hintergrund steht der blaue "Unicef"-Schriftzug mit dem Logo daneben

Unicef-Bericht

Schlechte Ernährung macht 200 Millionen Kinder in aller Welt krank

Jeremy Meeks und Chloe Green

Jeremy Meeks und Chloe Green

Ex-Knacki liebt Milliarden-Erbin - doch nun ist alles vorbei

Ein Kind wird in Pakstian gegen Kinderlähmung geimpft

Fast 20 Millionen Kinder versäumten im vergangenen Jahr wichtige Impfungen

Millie Bobby Brown wurde in der Schule Opfer von Mobbing. Jetzt setzt sie sich aktiv dagegen ein

Millie Bobby Brown

UNICEF-Botschafterin gegen Mobbing

Hat ein Herz für Kinder: Rita Ora

Rita Ora

Gewinner des Tages

Schülerin im Jemen

Unicef fordert mehr Investitionen in Vorschulbildung

Masern-Impfung in der Ukraine

Unicef warnt vor Fehlinformationen und Nachlässigkeit im Kampf gegen Masern

Kinder im Südsudan leider schon seit Jahren Hunger

Zehntausende Menschen im Südsudan vom Hungertod bedroht

Murtasa Ahmadi 2018 in seinem Lionel-Messi-Trikot aus einer Plastiktüte

Plastiktüten-Trikot machte ihn bekannt

"Ich möchte, dass Messi hilft" – ist der kleine Fan des Fußballstars Zielscheibe der Taliban?

Feier für freigekommene Kindersoldaten im Südsudan

Unicef: Bis zu 250.000 Kindersoldaten weltweit

Kind in syrischem Flüchtlingslager

Unicef ruft zu Spenden von 3,9 Milliarden Dollar für Kinder in 59 Ländern auf

Schulkinder in einem UN-Flüchtlingscamp im Nordirak

Unicef: Weltgemeinschaft hat beim Schutz von Kindern in Konfliktgebieten versagt

Mangelernährtes Kind in einer Klinik im Nordwesten Jemens

Unicef: Alle zehn Minuten stirbt im Jemen ein Kind aus vermeidbaren Gründen

Millie Bobby Brown: Die 14-jährige Schauspielerin im Porträt

Netflix-Star Millie Bobby Brown

Das mächtigste Mädchen der Welt

Bei der Berichterstattung über Katastrophen rufen Tagesschau (hier Sprecherin Linda Zervakis) und Heute-Nachrichten regelmäßig zum Spenden auf

Katastrophenhilfe

Wer steckt eigentlich hinter den Spendenkonten von ARD und ZDF?

Enie van de Meiklokjes
Interview

Moderatorin und Mama

Enie van de Meiklokjes: "Ich wollte nie eine Helikoptermutter werden"

Nido Logo
Heidi Klum Tom Kaulitz

Unicef-Party auf Sardinien

Wenn der Neue auf den Alten trifft: Heidi Klum feiert mit Tom Kaulitz und Flavio Briatore