HOME
Idlib

Rebellenhochburg Idlib

Syrien: Russland verkündet Waffenruhe und setzt Angriff fort

Die Kämpfe um Idlib laufen noch, als Russland überraschend eine Waffenruhe für die syrische Rebellenhochburg ankündigt. Die Türkei ist vorsichtiger, spricht aber von «ehrlichen Bestrebungen». Die Luftangriffe im Land gehen derweil unvermindert weiter.

Die knapp 6, 6 Milliarden gehen an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will
+++ Ticker +++

News des Tages

5G-Mobilfunkauktion bringt Staat knapp 6,6 Milliarden Euro

Protest gegen Abschiebungen in Krisengebiete vor Ministertreffen

Huthi-Rebellen im Jemen

Global Peace Index

Bericht: Welt wird wieder etwas friedlicher

Syrische Medien: Erneuter Raketenangriff aus Israel

Boris Pistorius

Innenministerkonfernz in Kiel

Pistorius: Abschiebungen nach Afghanistan nicht ausweiten

Heftige Kämpfe in Syrien: Rebellen starten Offensive

Norwegen holt fünf IS-Kinder ins Land

Neue Luftangriffe auf Idlib trotz Appell Trumps

Syrische Regierung setzt Luftangriffe auf Idlib trotz Appell Trumps fort

Syrische Medien: Israelischer Raketenangriff auf Ziele in Syrien

Video

Autobombenanschlag im Norden Syriens

Israelische Panzer auf den Golanhöhen am Sonntag

Israel greift erneut Militärstützpunkt in Syrien an

UN-Beobachter am Grenzübergang von Syrien zu den von Israel annektierten Golanhöhen

Israel greift syrische Militärposten an

USA wünschen sich weitere Syrien-Unterstützung

Pompeo (l.) und Maas

USA und Deutschland wollen Iran in Nahost und Golfregion eindämmen

Erdogan dringt auf Waffenstillstand in Idlib

Tornado-Kampfjet der Bundeswehr

Bericht: Bundesregierung will Bundeswehrmandat für Anti-IS-Einsatz verlängern

Bundeswehr

Unterstützung für die USA

Syrien-Einsatz der Bundeswehr könnte doch länger dauern

Video

Schwere Angriffe auf Rebellenhochburg in Idlib

Luftschläge

Offensive in Rebellengebiet

Syrische Truppen beschießen und zerstören Klinik in Idlib

Staatsagentur: Ein Toter bei israelischem Angriff in Syrien

Duo "S!sters" beim ESC
+++ Ticker +++

News des Tages

ESC-Veranstalter korrigiert Ergebnis - mit Auswirkungen für deutschen Beitrag

Neues kriminelles Netzwerk?

«Al-Salam» im Visier der Ermittler

Kämpfe im Nordwesten Syriens

Beobachtungsstelle hat keine Hinweise auf Chemiewaffen-Angriff in Syrien