HOME

Staatsmedien: Syrien schießt «Objekte» aus Israel ab

Damaskus - Syriens Luftabwehr hat nach Angaben staatlicher Medien «feindliche Objekte» abgeschossen, die aus Richtung der von Israel besetzten Golanhöhen abgefeuert wurden. Die Staatsagentur Sana meldete am Abend, nahe Damaskus seien mehrere Explosionen zu hören gewesen. Das syrische Staatsfernsehen zeigte Bilder von Leuchtkörpern am Himmel. Augenzeugen berichteten, im Westen der Hauptstadt sei eine Rakete abgefeuert worden. Weitere Angaben machten die Staatsmedien zunächst nicht. Auch Informationen zu möglichen Opfern oder Schäden lagen nicht vor. Israel hält die syrischen Golanhöhen seit 1967 besetzt.

Ex-Geheimdienstler aus Syrien kommt aus U-Haft frei

John Bolton

Nahostpolitik

Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Türkei hebt Besuchsverbot für Öcalan auf

Türkische Regierung hebt Besuchsverbot für PKK-Gründer auf

Der Mann, der seine Ex und die gemeinsamen drei Kinder umgebracht hat, muss lebenslang ins Gefängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann ermordete seine drei Kinder und deren Mutter - Urteil gefallen

Rechtsanwalt Dirk Schoenian

Zu Großeltern nach Deutschland

Klage auf Rückkehr von IS-Waisen aus Syrien

Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak wegen Iran-Konflikt aus

Innenminister Horst Seehofer

Schutzsuche in Deutschland

Seehofer will Asylpraxis für Syrer vorerst nicht ändern

Seehofer will an Asylpraxis für Syrer vorerst festhalten

Pompeo beim Treffen mit Putin in Sotschi

Pompeo und Putin einigen sich auf nächste Schritte in Syrien

Straftat

Aufklärungsquote steigt

Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

Donald Trump und John Bolton

Eskalation im Nahen Osten

USA wollen angeblich 120.000 Soldaten Richtung Iran schicken

Mike Pompeo

Treffen mit Lawrow und Putin

US-Außenminister Pompeo zu Krisengesprächen in Russland

US-Außenminister Pompeo in Russland zu Krisengesprächen

Maas im Februar in Brüssel

Maas fordert vor Pompeo-Besuch in Brüssel von Iran Einhaltung des Atomabkommens

Ehrlicher Finder gibt mehrere Hundert Euro Bargeld ab

Deutschland und andere Staaten besorgt über Lage in Idlib

Kämpfe in der syrischen Provinz Idlib

Frankreich warnt wegen eskalierender Gewalt in Provinz Idlib vor "neuem Aleppo"

EU-Außenbeauftragte Mogherini

Mogherini verurteilt Angriffe auf Schulen und Krankenhäuser in Syrien

Jörg Meuthen - AfD sagt Wahlkampf-Abschluss in Bremen wegen Morddrohung ab
+++ Ticker +++

News des Tages

USA verhängen Sanktionen gegen Irans Bergbau- und Stahlsektor

USS Abraham Lincoln

Analyse

Drohkulisse mit Flugzeugträger

Polizeiaufgebot in Toulouse
+++ Ticker +++

News des Tages

Geiselnahme in Frankreich: Alle Geiseln aus Bar bei Toulouse befreit

Konflikt in Syrien

150.000 auf der Flucht

Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

US-Außenminister Pompeo

Treffen mit Merkel und Maas

Erster Deutschland-Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo