HOME
Amtseinführung

Kanzleramt im Blick

Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer übernimmt nach einer Kehrtwende die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte. Wird die Bundeswehr nun «Chefsache», wie es die CDU den Bürgern erklärt? Oder geht es um Kramp-Karrenbauers letzte Chance für das Kanzleramt?

London könnte einen iranischen Öltanker wieder freigeben

Bericht: Trump kündigte Atomabkommen laut britischem Botschafter wegen Obama

Aischa im Camp Roj

IS-Familie

IS-Witwe: Soll Aischa mit ihren drei Kindern in ihre deutsche Heimat zurückkehren dürfen?

Von Steffen Gassel
Hisbollah-Chef Nasrallah

Nasrallah: Hisbollah verringert Zahl der Kämpfer im Syrien-Krieg

Iran: Syrien war nicht Ziel des Öltankers

S-400 auf Roter-Platz-Parade

Luftabwehrsystem S-400

Das Nato-Land Türkei stationiert ausgerechnet ein Waffensystem aus Russland

Die "Grace 1" ist vorerst beschlagnahmt

Gibraltars Polizei nimmt weitere Crewmitglieder von iranischem Öltanker fest

Luftwaffenstützpunkt Hmeimim

Fragen und Antworten

Explosive Affäre: Russische Raketenabwehr erreicht Türkei

Rauch über bombardierter syrischer Ortschaft Hamamejat

Aktivisten: Mehr als 100 Tote bei Kämpfen im Nordwesten Syriens

Syrien

Nahe der türkischen Grenze

13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

IS-Angehörige

Aus Lager in Syrien

Gericht: Deutschland muss IS-Angehörige zurückholen

Die Vermieterin schnitt die Bilder von Assad immer erst aus den Zeitungen aus, bevor sie sie als als Toilettenpapier verwendete

Simon Kremer – Lost in Nahost

Warum der Personenkult in Syrien zum Problem werden kann, wenn das Toilettenpapier aus ist

US-Militär in Syrien

Nach Forderung der USA

Paris und London wollen Soldaten nach Syrien schicken

Bericht: Paris und London schicken mehr Soldaten nach Syrien

Sensburg: US-Forderung nach Bodentruppen nicht vom Tisch

In der Nähe dieses Spielplatzes soll eine junge Frau von einer Gruppe Jugendlicher überfallen und sexuell missbraucht worden sein
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach schwerem Sexualdelikt in Mülheim - 14-Jähriger in Haft genommen

Bundesregierung schickt keine Bodentruppen nach Syrien

Video

Absage an Trump: Regierung gegen deutsche Bodentruppen in Syrien

Bundesregierung: Keine deutschen Bodentruppen in Syrien

Bundeswehrsoldat

Kampf gegen den IS

Brinkhaus: Keine Mehrheit für Bodentruppen in Syrien

Thorsten Schäfer-Gümbel

Nach Anfrage der USA

SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Bundeswehrsoldat bei Übung

In Koalition droht Streit über US-Forderung nach deutschen Bodentruppen in Syrien

SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Streit um Supertanker: Iran für diplomatische Lösung

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(