HOME
Eine MiG-29SMT mit Bewaffnung auf einer Luftfahrtmesse bei Moskau.

Syrien

Putin rüstet Assad weiter auf – moderne MiG-29 übergeben

Regelmäßig wird spekuliert, ob Moskau das Assad-Regime fallen lassen könnte. So sieht es nach den neuesten Waffenlieferungen nicht aus. Assad hat moderne Kampflugzeuge vom Typ MiG-29 erhalten. Sie sollen vermutlich vor allem den Luftraum des Landes verteidigen.

Von Gernot Kramper
Am Strand liegen und die Sonne und das Meer genießen

Trotz Coronakrise

Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben

Corona in der Krisenregion

So nutzen Herrscher im Nahen Osten das Virus, um Proteste zu unterdrücken

Stern Plus Logo
Die spanische Königsfamilie
Kolumne

Auf dem Königsweg

Das wird ein ungemütlicher Vatertag – König Felipe und die Eskapaden von Juan Carlos

Stern Plus Logo
Nordrhein-Westfalen, Aachen: Die Darstellung der Heiligen Corona (M.) auf dem Schrein im Dommuseum in Aachen

Das kann doch kein Zufall sein ...

Die Heilige Corona: Das steckt hinter der Legende – und ihrem Namen

Justiz im Irak und Kurdistan

Sie urteilen über die Mörder des IS - zwei Richter und das Erbe des Hasses

Stern Plus Logo
Angriff auf Schule

Amnesty-Bericht

Gezielte Angriffe auf Krankenhäuser und Schulen in Syrien

Bei Bombenangriff im nordsyrischen Ariha verletztes Kind

Amnesty wirft Assad und Moskau Kriegsverbrechen in Nordsyrien vor

US-Vizepräsident Mike Pence

Die Morgenlage

US-Vizepräsident Pence will trotz Corona-Kontakt nicht in Quarantäne

Ein Kind aus dem Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos
Stiftung stern

Lesbos, Idlib, Essen

Danke! Diesen Menschen, die besonders unter der Coronakrise leiden, haben stern-Leser geholfen

Chalifa Haftar

Interner UN-Bericht

Russische Sicherheitsfirma kämpft in Libyen gegen Regierung

US-Soldaten Anfang Mai in der syrischen Provinz Hassaka

Pentagon: 132 Zivilisten im Jahr 2019 weltweit bei US-Armeeeinsätzen getötet

Eines der Fotos von Omaima A.s Handy. Es zeigt sie mit ihrem damaligen Mann, dem IS-Kämpfer Denis Cuspert alias Deso Dogg

Rückkehrer aus dem Islamischen Staat

Prozess gegen Deso Doggs Witwe: "Diese Frau ist kein Opfer"

Stern Plus Logo
In Idlib bergen Helfer die Opfer eines Luftangriffs

Sonderpreis des Nannen-Preises

Rami Abdurrahman – der Archivar der Verbrechen in Syrien

Stern Plus Logo

Urteil in Düsseldorf

IS-Anhängerin verurteilt: Mutter ließ ihren Sohn zum Kindersoldaten ausbilden

Video

Prozess wegen Folter in Syrien gestartet

Annalena Baerbock

Grünen-Chefin Baerbock begrüßt weltweit ersten Prozess wegen Folter in Syrien

Generalbundesanwalt Peter Frank

Ermittler sprengen IS-Zelle in Nordrhein-Westfalen - Festnahmen bei Razzia

OPCW: Damaskus verantwortlich für Chemiewaffenangriffe in Syrien 2017

OPCW: Damaskus verantwortlich für Chemiewaffenangriffe in Syrien 2017

Illustration einer abgehängten EU-Flagge
Kolumne

Hans-Ulrich Jörges

Italien und Spanien am Abgrund – wann, wenn nicht jetzt, sollten wir ihnen helfen?

Stern Plus Logo
Hilfskraft auf einem Spargelhof in Hessen
Meinung

"Ungeheuerliche Ausbeutung"

Was für eine Ironie: Geduldete Flüchtlinge sollen deutschen Bauern die Ernte retten

Von Tim Sohr
Syrische Flüchtlinge mit Atemschutzmasken

Müller will Krisengebiete wegen Corona-Pandemie besser schützen

Omaima A, (l.) die Witwe des deutschen IS-Terroristen Denis Cuspert (r.) bei ihrer Festnahme im September 2019

Omaima A.

Witwe des deutschen IS-Terroristen Denis Cuspert von Bundesanwaltschaft angeklagt

Soldaten der Bundeswehr im Feldlager in Kundus (Afghanistan)
+++ Ticker +++

News von heute

Bundestag verlängert Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan