HOME

IOC betont Katastrophenschutz während Olympia 2020 in Tokio

Tokio - Für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 müssen sich die Organisatoren auch auf die Gefahr durch Naturkatastrophen einstellen. Die massiven Schäden in diesem Sommer in Japan durch schwere Regenfälle, Taifune und ein Erdbeben zeigten, wie wichtig Maßnahmen gegen potenzielle Katastrophen seien, sagte John Coates, IOC-Vizepräsident und Vorsitzender der Koordinierungskommission für die Spiele 2020. Bei einem Erdbeben auf der nördlichsten Hauptinsel Hokkaido waren vorige Woche mehr als 40 Menschen gestorben. Japan ist eines der am stärksten von Erdbeben gefährdeten Länder der Welt.

Suche nach durch Erdrutsch Verschüttete in Atsuma

Zahl der Todesopfer nach schwerem Erdbeben in Japan auf 35 gestiegen

Es gibt noch Vermisste

Zahl der Opfer nach Erdbeben in Japan steigt weiter

Zahl der Opfer nach Erdbeben in Japan steigt weiter

Demonstration des rechtspopulistischen Bündnisses Pro Chemnitz
+++ Ticker +++

News des Tages

Proteste in Chemnitz: Bis zu 2000 rechte Demonstranten haben sich in der Stadt versammelt

Hurrikan «Irma»

Treffen in Monte Carlo

Rückversicherer blicken auf 2018

Erdbeben Ecuador

200 Kilometer südlich von Quito

Erdbeben der Stärke 6,6 trifft Ecuador

Schlammfalle

Zehntausende ohne Strom

Zahl der Opfer nach Erdbeben in Japan steigt

Von Trümmer blockierte Straße in Japan

Naturkatastrophe

Nach Taifun in Japan: Starkes Erdbeben erschüttert den Norden

Erdbeben in Japan

Nach dem Taifun

Opfer und Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Opfer und Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Erdrutsch nach Beben auf Japans Nordinsel Hokkaido

Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in Japan

Tote durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Mindestens zwei Tote nach starkem Erdbeben in Nordjapan

Verletzte und Schäden nach starkem Erdbeben in Nordjapan

Starkes Beben auf japanischer Insel Hokkaido

Starkes Erdbeben erschüttert Insel Hokkaido in Japan

Rita Ora und Bebe Rexha

Sängerin und Songwriterin

Promi-Geburtstag vom 30. August 2018: Bebe Rexha

Erdbeben erschüttert Marianen-Inseln

Erdbeben erschüttert Westen Irans - Mindestens zwei Tote

Erdbeben der Stärke 3,4 im Vogtland gemessen

Viele Gebäude evakuiert

Starkes Beben im Nordosten von Venezuela

Südamerika

Starkes Erdbeben erschüttert Venezuela

Starkes Beben lässt in Venezuela die Erde erzittern