HOME

Lotto: 21 Millionen im Jackpot

Zum Rekord-Jackpot in Höhe von fast 27 Millionen Euro reicht es noch nicht - aber auch mit der aktuellen Summe, die es im Lotto zu gewinnen gibt, ließe sich leben.

Sechs Lottospieler haben bei der Samstagsausspielung alle sechs gezogenen Zahlen angekreuzt, zum ganz großen Glück fehlte aber auf allen Scheinen die Superzahl. Der Jackpot im Lotto 6 aus 49 steigt damit bei der Ziehung an diesem Mittwoch auf satte 21 Millionen Euro, teilt die Land Brandenburg Lotto GmbH als federführende Gesellschaft in Potsdam mit.

Für den Sechser gibt es aber auch jeweils die stattliche Summe von gut 750.000 Euro. Die Glückspilze knackten den Jackpot der 2. Gewinnklasse und kommen aus Bremen und Niedersachsen, jeweils zwei Gewinner wohnen in Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Der steigende Jackpot hat das Lottofieber in Deutschland angeheizt. Laut Lotto Brandenburg betrug der Umsatz am Samstag 77 Millionen Euro, knapp acht Prozent mehr als am Samstag der Vorwoche.

In der deutschen Lottogeschichte lag der Jackpotbetrag erst fünf Mal über 21 Millionen Euro - allerdings schon zwei Mal in diesem Jahr, so Lotto Brandenburg. Am 15. Februar 2006 teilten sich zwei Spieler den Jackpot von rund 24,1 Millionen Euro und am 12. Juli 2006 räumte ein Mann aus Schleswig-Holstein den mit 21,2 Millionen Euro gefüllten Jackpot ab. Der bisher höchste Gewinn mit 26,7 Millionen Euro wurde am 15. Dezember 2004 ausgeschüttet.

DPA / DPA