HOME

Ligusterweg 4: Hier lebte Harry Potter unter der Treppe: Dursleys Haus steht zum Verkauf

Das Haus der Dursleys im Ligusterweg 4 ist Harry-Potter-Fans gut bekannt, denn hier verbrachte der junge Zauberer seine Kindheit. Die Immobilie aus dem Film gibt es wirklich - und sie steht nun zum Verkauf. 

In dem neu gestalteten Wohnzimmer kommt nur wenig Harry-Potter-Feeling auf. Über die Terrassentür hat man direkten Zugang zum Garten. 

In dem neu gestalteten Wohnzimmer kommt nur wenig Harry-Potter-Feeling auf. Über die Terrassentür hat man direkten Zugang zum Garten. 

Nein, der Junge, der einmal der berühmte Harry Potter werden sollte, hatte keine schöne Kindheit. Ein schwitzender, gemeiner Onkel, eine zickige Tante und ein unglaublich verwöhnter Cousin, die gemeinsam das Leben des kleines Harry zum Albtraum machten. Der hauste direkt unter der Treppe, wobei das Haus viel mehr Platz gehabt hätte. Waren halt gemein zu ihm, diese Dursleys.

So weit zum Film "Harry Potter und der Stein der Weisen" - denn seit diesem Streifen ist die Immobilie, die westlich von London in der Ortschaft Bracknell in Berkshire liegt, bekannt. Nun soll das Haus verkauft werden. Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen ist die Immobilie sicherlich kein Schnäppchen: Umgerechnet werden stolze 554.000 Euro für die schmale Hütte verlangt. 

Dafür bekommt der Käufer drei Schlafzimmer, einen großzügigen Wohnbereich im Erdgeschoss mit Zugang zum kleinen Garten und eine Garage. Der Besitzer der Immobilie macht keinen schlechten Deal: Er kaufte das Haus damals für 291.000 Pfund (rund 338.000 Euro) - eine satte Wertsteigerung, auch wenn der Harry-Potter-Hype mit dem Ende des letzten Films deutlich abgekühlt ist.

kg
Themen in diesem Artikel