Mietpreise in London 130 Euro pro Quadratmeter


Für einen ehemaligen Stauraum mit Kochecke, Dusche, Schrank und Schlafebene unter der Decke verlangt ein Londoner Makler eine horrende Miete. Ideal für "jemanden mit einem Sozialleben" außer Haus.

Ein sechs Quadratmeter großes Zimmerchen kann in London für umgerechnet 800 Euro im Monat gemietet werden. Wie die Zeitung "The Guardian" am 25. Mai berichtete, verfügt der ehemalige Stauraum über eine Kochecke, eine Dusche und einen Schrank. Auf einer Plattform darüber kann man schlafen. Der Makler preist die vermutlich kleinste Wohnung Londons im Szeneviertel Notting Hill als "winzig, aber trendy" an. Sie sei ideal für "jemanden mit einem sehr aktiven Sozialleben" außer Haus.

Der Wert des Zimmers wird auf 150.000 Euro geschätzt. Eine größere Ein-Zimmer-Wohnung in demselben hundert Jahre alten Wohnblock ist gerade für 450.000 Euro verkauft worden. Die Hauspreise in London haben sich in den vergangenen Jahren vervielfacht, die Mieten sind mehr als doppelt so hoch wie in Paris.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker