HOME

Fast-Food: Das Ende des Buletten-Booms

Der amerikanische Fast-Food-Konzern McDonald’s gerät zum ersten Mal in seiner 47-jährigen Geschichte in die roten Zahlen, nicht nur in Amerika auch auf Auslandsmärkten stockt der Hamburger-Verzehr.

Der amerikanische Fast-Food-Konzern McDonald?s gerät zum ersten Mal in seiner 47-jährigen Geschichte in die roten Zahlen. Die Firmenleitung teilte am Dienstag in Chicago mit, dass im vierten Quartal mit einem Verlust zu rechnen sei. Als Ursachen nannte McDonald?s finanzielle Belastungen aufgrund der Schließung unrentabler Filialen. Sowohl in den USA als auch auf wichtigen Auslandsmärkten war der Umsatz der McDonalds-Filialen zuletzt rückläufig. Nach der Ankündigung fielen die Aktien der Gesellschaft um acht Prozent auf 15,99 Dollar - das ist der niedrigste Stand seit Januar 1995.

Die Sonderbelastungen für Restaurantschließungen und Stellenstreichungen dürften sich auf 390 Millionen Dollar oder 31 Cent je Aktie nach Steuern belaufen. Vor Steuern beträgt die Belastung 435 Millionen Dollar.

Ohne Sonderbelastungen erwartet McDonald?s für das Schlussquartal 2002 einen Gewinn von 25 Cent bis 26 Cent je Aktie. Die Wall Street hatte mit einem Gewinn von 31 Cent je Aktie gerechnet. Die Aktien des Unternehmens gaben am Dienstag zum Auftakt des Handels um 4,32 Prozent auf 16,63 Dollar nach. Das Zwölfmonatshoch der McDonald?s- Aktien hatte bei 30,72 Dollar gelegen.

Bei McDonald?s gibt es zum Jahresanfang einen Führungswechsel. Jack M. Greenberg wird von dem früheren Firmenpräsidenten Jim Cantalupo abgelöst. Das Unternehmen überprüfe weitere Bereiche, um die Ergebnisse zu verbessern. Das könne zu weiteren Belastungen im vierten Quartal führen, teilte das Unternehmen mit.

Der McDonald?s-Umsatz erreichte bis ende November ohne Wechselkursveränderungen 37,9 Milliarden Dollar oder zwei Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahreszeit. In den USA legte McDonald?s dabei um ein Prozent auf 18,6 Milliarden Dollar und in Europa um sechs Prozent auf 9,5 Milliarden Dollar zu.

Themen in diesem Artikel