HOME

Investmentbanking in der "Krise": Goldman Sachs verdoppelt Umsatz

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat im vergangenen Jahr alle Erwartungen übertroffen und 12,192 Milliarden Dollar (8,596 Milliarden Euro) verdient.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat im vergangenen Jahr alle Erwartungen übertroffen und 12,192 Milliarden Dollar (8,596 Milliarden Euro) verdient. Das ist fast sechs mal so viel wie 2008, wie das Wall-Street-Institut am Donnerstag mitteilte.

Auch der Umsatz lag 2009 deutlich höher als im Krisenjahr 2008: Nach Einnahmen in Höhe von 22,222 Milliarden Euro 2008 machte Goldman Sachs 2009 mit 45,173 Milliarden Dollar einen fast doppelt so hohen Umsatz.

Deutlich gestiegen sind auch die Gehälter und Boni der Angestellten bei Goldman Sachs. 16,193 Milliarden Dollar erhalten sie dieses Jahr, nach 10,934 Milliarden Dollar vor einem Jahr.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel