HOME

Nostalgie pur: Sieben Produkte, die uns an die Kindheit erinnern

Nichts macht es so leicht in Erinnerungen zu schwelgen, wie der Gedanke an Gegenstände, die uns durch die Kindheit begleitet haben. Reisen Sie mit uns zurück zu den Produkten, mit denen wir aufgewachsen sind.

An der Supermarktkasse haben wir uns die Finger wund geschüttelt, weil wir dachten hören zu können, in welchem Überraschungs-Ei eine der begehrten Figuren war. Auch wenn das meist nicht geklappt hat, haben wir Hippos, Pinguine, Krokos und Co. wie verrückt gesammelt und getauscht. Auf einigen Dachböden schlummern heute bestimmt einige Schätze, denn Sammler jagen die begehrten Figuren noch immer.

An der Supermarktkasse haben wir uns die Finger wund geschüttelt, weil wir dachten hören zu können, in welchem Überraschungs-Ei eine der begehrten Figuren war. Auch wenn das meist nicht geklappt hat, haben wir Hippos, Pinguine, Krokos und Co. wie verrückt gesammelt und getauscht. Auf einigen Dachböden schlummern heute bestimmt einige Schätze, denn Sammler jagen die begehrten Figuren noch immer.

Wieder einmal fällt der Plan, den Schrank auszumisten, ins Wasser fällt: Ein altes Spielzeug, Buch oder Schulheft in den Händen zu halten, genügt, damit wir Stunden damit verbringen, in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei ist es vollkommen egal, ob das Produkt unserer Kindheit weiterhin im Laden erhältlich ist oder schon lange nicht mehr hergestellt wurde. Alleine der Gedanke an die Erlebnisse, die wir mit bestimmten Objekten hatten, lässt uns schnell in den Nostalgiemodus schalten.


Auch wenn wir ganz unterschiedlich aufgewachsen sind: An einige Produkte kann sich jeder erinnern, der Ende der 80er oder Anfang der 90er das Licht der Welt erblickt hat. Manchen sind wir bis heute treu geblieben - oder haben sie an unsere Kinder weitergegeben. Wir haben ein paar davon in unserer Fotostrecke zusammengefasst. 

Themen in diesem Artikel