HOME

Schnelle Internetverbindungen fehlen: So manche Firma kriecht noch analog durchs Web

Kaum zu glauben aber wahr: Immer noch ist in deutschen Unternehmen eine schnelle Internetverbindung alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Manche Firmen nutzen sogar noch analoge Verbindungen.

Viele Unternehmen in Deutschland surfen noch im Schneckentempo durchs Internet: 2013 verfügte erst jedes vierte Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten über eine schnelle Online-Verbindung.

Das hat das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitgeteilt. Deutschland liege zudem bei der Nutzung von schnellen Internetverbindungen mit Datenübertragungsraten von mindestens 30 Megabit pro Sekunde im europäischen Vergleich nur im Mittelfeld.

Zwar sicherten sich immer mehr Betriebe einen Breitbandzugang, um Daten schnell hoch- oder herunterladen zu können. Allerdings verfügten im vergangenen Jahr immer noch 16 Prozent der Unternehmen mit Internetzugang über kein Breitband, acht Prozent gingen sogar noch über ISDN oder eine analoge Telefonverbindung ins Internet.

dho/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel