HOME

KFZ-VERSICHERUNG: Kein Geld für Koffer-Diebstahl im Pkw

Hausratversicherungen zahlen nicht für Gepäck im gestohlenen Auto. Sie haften nur für Eigentumsverluste durch Wohnungseinbruch.

Hausratversicherungen zahlen nicht für Gepäck im gestohlenen Auto. Sie haften nur für Eigentumsverluste durch Wohnungseinbruch, urteilte das Münchner Amtsgericht (Az.: 172 C 7867/97 AG).

Damit wurde die Klage einer Touristin abgewiesen, deren versperrtes Auto in Großbritannien nachts aufgebrochen und gestohlen worden war. Mit dem Fahrzeug verschwanden auch die Reisekoffer. Die Bestohlene berief sich auf ihre Hausratversicherung. Danach sei ihr Eigentum innerhalb Europas auch dann versichert, wenn es sich vorübergehend außerhalb der Wohnung befinde. Diese so genannte Außenversicherung bezieht sich auf Ferienwohnungen, nicht aber auf Fahrzeuge, urteilte jedoch das Amtsgericht. Das Landgericht bestätigte diese Rechtsauffassung inzwischen.